Vereinsregister

Arbeitskreis Tschernobylkinder Weil am Rhein

Anschrift

Arbeitskreis Tschernobylkinder Weil am Rhein
Hebelstraße 2
79576 Weil am Rhein
Mobiltelefon +49 (151) 61614424
Leiter Harald Werner
Leiter
Harald Werner
Arbeitskreis Tschernobylkinder Weil am Rhein
Hebelstr. 2
79576 Weil am Rhein

Kurzbeschreibung

Der Arbeitskreis (AK) Tschernobylkinder wurde 1994 von Familien aus der Region ins Leben gerufen. Wir arbeiten unter dem Dach der ev. Friedensgemeinde Weil am Rhein-Friedlingen.

Beschreibung

Aus tiefer Betroffenheit über die Lebensumstände in Weißrussland und die katastrophale Umweltsituation unter denen die Menschen und vor allem die Kinder zu leiden haben, entstand ein Arbeitskreis unter dem Dach der Evangelischen Friedensgemeine Weil am Rhein, der seit 1995 Kinder aus der betroffenen Region Gomel einlädt.

Jedes Jahr verbringen etwa 10 Kinder zwischen 10 und 12 Jahren mit Begleitpersonen aus der Stadt Zhlobin drei Wochen in Weil am Rhein. Der AK übernimmt dabei, angefangen von der Visabeschaffung über die Reise- und Verpflegungskosten, bis hin zur Versicherung sämtliche Ausgaben. Die dabei anfallenden Kosten werden durch Spenden finanziert. Eine weitere Einnahmequelle sind die teilnahme an Weihnachtsmärkten oder andere Aktionen. Die Kinder sind für die ersten Tage im Naturfreundehaus der Hochtouristen Kandern in Rickenbach/Strick und den Rest der Zeit in den Räumen der Friedensgemeinde Weil am Rhein-Friedlingen untergebracht. Ausflüge, Grillfest, Besichtigungen und vieles mehr stehen auf dem Plan, um den größtmöglichen Erholungswert zu erzielen. Ein Schwerpunkt bildet der Gesundheits-Check. Augen und Ohren werden untersucht. Die richtige Zahnpflege wird von Fachleuten erklärt. Eine Zahnbehandlung steht für alle auf dem Programm.

Seit vielen Jahren sorgen Wirte der Region kostenlos für einen reich gedeckten Mittagstisch.

Der AK ist für jede Unterstützung dankbar, damit auch weiterhin Kindern die Möglichkeit zu dieser - für sie einmaligen - Reise haben werden.