Beratung

Stabsstelle Flüchtlingskoordination der Stadt Weil am Rhein

Die Stabsstelle für Flüchtlingskoordination ist die erste Anlaufstelle für Geflüchtete, Ehrenamtliche, Bürger und Institutionen für alle Fragen zu Flüchtlingsthemen. Wir beraten Sie selbst oder leiten Sie weiter an sachkundige Ansprechpartner.
 
Die Aufgaben der Stabsstelle sind:

  • Planung und Koordination der Anschlussunterbringung von Geflüchteten
  • Beratung der Geflüchteten zu allen möglichen Themen des täglichen Lebens sowie Vermittlung weiterer Ansprechpartner
  • Förderung der Integration durch verschiedenen Projekte
  • Vertretung der Interessen der Geflüchteten innerhalb der Stadtverwaltung
  • Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger sowie Institutionen
  • Zusammenarbeit mit und Beratung von ehrenamtlichen Helfern

Kontaktmöglichkeiten

Stabsstelle Flüchtlingskoordination

Frau Anu Karjalainen
Referentin für Flüchtlingskoordination
 
Rathaus, Zimmer 203
Tel. 07621-704 155 oder 0151-5101 8271
Email: a.karjalainen@weil-am-rhein.de
 
Bürozeiten:
Montag: 08:00-11:30 Uhr
Dienstag: 08:00-13:00 Uhr
Mittwoch: 08:00-13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-13:00 Uhr
Freitag: 08:00-11:30 Uhr
 
weitere Termine nach Vereinbarung
 
Frau Jutta Sterker
Sachbearbeiterin
 
Rathaus, Zimmer 202
Tel. 07621-704 157
Email: jutta.sterker@weil-am-rhein.de
 
Bürozeiten:
Montag: 13:00-17:00 Uhr
Dienstag: 08:00-12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-12:00 Uhr
Freitag: 08:00-12:00 Uhr

Integrationsmanagement in Weil am Rhein

Die Integrationsmanagerinnen kümmern sich um die Sozialbetreuung der Geflüchteten. Das Integrationsmanagement wird in Zusammenarbeit von Stadt und Diakonischem Werk angeboten. Jeder Geflüchtete hat eine eigene Integrationsmanagerin, an die er/sie sich bei unterschiedlichsten Fragen und Situationen wenden kann. Die Integrationsmanagerinnen bieten u.a. Hilfe bei: 

  • alltäglichen Herausforderungen
  • Antragstellung und Formulare ausfüllen
  • im Bereich Schule und Kindergarten
  • aufenthaltsrechtliche Themen
  • Vermittlung von Sprachkursen
  • Hilfestellungen bei gesundheitlichen Problemen
  • Ämter- und Behördengänge
  • Schwierige Familiensituationen
  • Umzugsplanung
  • Vermittlung weiterer Ansprechpartner, Regeldienste und Hilfsangebote
  • Freizeit und Begegnungsmöglichkeiten

Büro in der Humboldtstraße 2

Frau Irish Intano
Integrationsmanagerin
Tel. 0157-36 57 28 23
Email: irish.intano@diakonie.ekiba.de
           
Bürozeiten:
Montag: 09:00-14:00 Uhr
Dienstag: nur nach Vereinbarung
Mittwoch: nur nach Vereinbarung
Donnerstag: nur nach Vereinbarung
Freitag: keine Sprechstunde
 
Frau Viktoria Herendi
Integrationsmanagerin
Tel. 0152-3360 7113 oder 07621-577 7717
Email: viktoria.herendi@diakonie.ekiba.de
 
Bürozeiten:
Montag: 9:00-13:00 Uhr
Dienstag: 9:00 – 13:00 Uhr
Mittwoch: Keine Sprechstunde
Donnerstag: 9:00-13:00 Uhr
Freitag: 9:00-13:00 Uhr
 
Bitte einen Termin vereinbaren!
 
Frau Mirna Malesevic
Integrationsmanagerin
Tel. 0157-7120 5467 oder 07621-577 7717
Email: mirna.malesevic@diakonie.ekiba.de
 
Bürozeiten:
Montag: 9:00-14:00 Uhr
Dienstag: 9:00 – 14:00 Uhr
Mittwoch: Keine Sprechstunde
Donnerstag: 9:00-14:00 Uhr
Freitag: 9:00-14:00 Uhr
 
Bitte einen Termin vereinbaren!
 
 
Rathaus Weil am Rhein / Zimmer 203
 
Frau Shaza Samra
Integrationsmanagerin
Tel. 0157-3115 9750 oder 07621-704 161
Email: shaza.samra@diakonie.ekiba.de
 
Bürozeiten:
Montag:   09:00-12:00 Uhr
Dienstag: 09:00-13:00 Uhr
Mittwoch: Keine Sprechstunde
Donnerstag: 09:00-13:00 Uhr
Freitag: 09:00 -12:00 Uhr
Bitte einen Termin vereinbaren!

 
Büro in der Riedlistraße 16 in Friedlingen
 
Frau Stefanie Jammeh
Integrationsmanagerin
Tel. 0160-787 9033 oder 07621-974 213
Email: stefanie.jammeh@diakonie.ekiba.de
 
Bürozeiten:
Montag: 13:00-18:00 Uhr
Dienstag: 9:00-17:30 Uhr
Mittwoch: Keine Sprechstunde
Donnerstag: 13:00-18:00 Uhr
Freitag: 09:00-17:30 Uhr
 
Bitte einen Termin vereinbaren!

Migrationsberatung für Erwachsene

Die Migrationsberatung für Erwachsene begleitet MigrantInnen in ihrem Integrationsprozess. Auch Geflüchtete, die bereits mehr als zwei Jahre in Weil am Rhein wohnen oder gut integriert sind, werden von der Migrationsberatung für Erwachsene unterstützt. Die Migrationsberatung wird vom Diakonischen Werk angeboten.
 
www.diakonie-loerrach.de/migration/mbe/

Ausländerbehörde

Beratung zu allgemeinen ausländerrechtlichen Themen gibt die Ausländerbehörden. Hier können Sie unter anderem folgende Dokumente beantragen oder verlängern lassen:

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Arbeitserlaubnis
  • Familiennachzug
  • Teilnahme an Integrationskursen

Zu den Ansprechpartnern in der Ausländerbehörde

Stadtteilmütter

Die Stadtteilmütter sind „Kulturvermittlerinnen“, die Geflüchtete und andere MigrantInnen in ihrem Integrationsprozess unterstützen. Die Stadtteilmütter in Weil am Rhein sprechen u.a. arabisch, türkisch und albanisch und leisten durch ihre Übersetzungs- und kulturelle Aufklärungsarbeit eine wichtige Brückenfunktion. Die Arbeit der Stadtteilmütter wird vom Diakonischen Werk durchgeführt und vom Landkreis Lörrach und der Stadt Weil am Rhein gefördert.
 
www.diakonie-loerrach.de/migration/stadtteilmuetter/

Elternmentoren

Die Elternmentoren sind wichtige Brückenbauer zwischen Schulen und Familien mit einem anderen kulturellen Hintergrund. Sie sind neutrale Ansprechpartner, die Eltern das deutsche Bildungssystem in ihrer eigenen Sprache erklären und sie bei Fragen zur Erziehung, Bildung und Schulen unterstützen können. Die Elternmentoren wurden von der Elternstiftung Baden-Württemberg ausgebildet. Das Projekt wird lokal vom Stadtteilverein Friedlingen koordiniert.

www.stadtteilverein-friedlingen.de/angebote-projekte/$/Elternmentoren/144

Nadia Murad Zentrum

Das Nadia Murad Zentrum in Lörrach bietet beratung und psychosoziale Hilfe für geflüchtete Kinder, Jugendliche und deren Familien um.
 
https://www.diakonie-loerrach.de/migration/psychosoziales-zentrum/

TraumaNetzwerk

Durch ein enges Kooperationsnetzwerk von Fachleuten unterstütz das TraumaNetzwerk geflüchtete Menschen dabei, ihre psychische Belastungen und Traumata zu verarbeiten.
 
https://www.caritas-loerrach.de/startseite/beratung-hilfe/migration-integration/traumanetzwerk.html