Das Team der Stadtjugendpflege

„Zielstrebigkeit und Ordnung hier,
das Jugendcafé ist ihr Revier.
Hast du Probleme oder Fragen,
Verena kann dir dazu was sagen“

Verena ist täglich im Jugendcafé anzutreffen und ist für alle kinder- und jugendrelevante Wünsche und Anregungen zuständig. Ihr könnt euch zu jeder Zeit an sie wenden.

Kontakt: Jugendcafé Altweil, Hinterdorfstraße 39, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 791100, E-Mail: info@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0151 142 139 40

„Neues Gesicht und neuer Wind,
Laura ist ein Landkreis-Kind.
Mit Soziologie im Gepäck,
hat sie im La Loona eingecheckt.“

Laura ist seit März das neue Gesicht der Stadtjugendpflege. Jeden Tag ist sie im La Loona Friedlingen anzutreffen und bringt uns neue Sichtweisen und frische Impulse mit. Sie ist das neue Gesicht hinter unserem Instagram-Account. Eure Wünsche umzusetzen, ist ihr besonders wichtig, weshalb ihr euch gerne an sie wenden dürft.

Kontakt: La Loona Friedlingen, Riedlistraße 18, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 71044, E-Mail: laloona@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 52 84 99 1

„Im La Loona alt bekannt
und ein hoher Wissenstand.
Erzieherin gelernt und nun studiert,
ist sie stetig interessiert.
Ballsportarten liegen ihr sehr
und strukturieren noch viel mehr“

Akebia ist schon ein alter Hase in der Stadtjugendpflege und kümmert sich um eure Wünsche und Anregungen. Aufgrund ihrer Erfahrung kann sie euch in vielen Bereichen treu zu Seite stehen und hilft euch gerne bei allen erdenklichen Problemen.

Kontakt: La Loona Friedlingen, Riedlistraße 18, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 71044, E-Mail: laloona@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 52 84 991

„Hat man Ruhe und einen Mann mit Locken,
ja dann weiß man, Andrej ist das La Loona grad am Rocken.
Gewissenhaft und voller Eifer,
spielt er Kicker und siegt leichter.
Seine Ziele verfolgt er immer weiter,
bis zur nächsten Stufe der Karriereleiter.
Um seine Ziele zu erreichen,
wird er das mit Spaß begreifen“

Seit 2018 unterstützt Andrej das Team der Stadtjugendpflege. Für eine Partie Tischkicker oder Dart ist er immer zu haben! Er kümmert sich auch gerne mit Leib und Seele um euch und eure Anliegen.

Kontakt: JuKE Haltingen, Bromenackerweg 17, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 6869723, E-Mail: juke@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 33 77 168

„Den Rettungsdienst den liebt sie sehr,
doch Reisen und die Natur noch viel mehr.
Als ungeduldigster Mensch auf Erden,
will sie Sozialpädagogin werden.
Interkultureller Austausch ist ihr Bestreben,
sowie Basteln und Handwerk üben.
Das La Loona ist ihr zuhause
und dort ist sie motiviert ohne Pause“

Seit 2019 ist Khuê neu im La Loona und der Stadtjugendpflege beheimatet. Sie ist Rettungs-sanitäterin und kümmert sich von nun an um eure Probleme und Anliegen. Sie ist obendrein eine Frohnatur und verliert trotz ihrer Ungeduld nie ihr herzerwärmendes Lachen

Kontakt: La Loona Friedlingen, Riedlistraße 18, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 71044, E-Mail: laloona@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 52 84 991

„Nach langer Suche ist es soweit,
Tobi Herbster steht bereit.
Die mobile Arbeit wird er beleben
und nicht nur auf der Stelle kleben.
Geheime Orte, das ist klar,
Tobi, der war auch schon da.“

Seit September haben wir ein neues Teammitglied dazu gewonnen. Unsere mobile Jugendarbeit hat endlich ein Gesicht und es ist Tobi. Er steht euch mit Rat und Tat zur Seite und findet gemeinsam Lösungswege, um euch weiterzuhelfen. Falls ihr Unterstützung braucht, dann meldet euch bei ihm und er hilft euch weiter. Ob es Bewerbungen sind oder andere persönliche Anliegen, er hat ein offenes Ohr für euch.

Kontakt: Jugendcafé Altweil, Hinterdorfstraße 39, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 791100, E-Mail: mobile@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 69 54 408

„Chris ist unser Sonnenschein,
er fängt niemals an zu wein‘.
Voll positiver Energie,
verfällt er nie in Lethargie.
Er ist unser aller Mann,
der wirklich alles kann“

Chris ist fast täglich gut gelaunt für euch da. Seit vergangenem Herbst gehört er zu unserem Team. Er zeigt euch gerne wie man super lecker und gesund kocht und backt.

Kontakt: La Loona Friedlingen, Riedlistraße 18, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 71044, E-Mail: laloona@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 52 84 991

„April April wer ist denn hier,
der Marius stand vor der Tür.
Mitten in der Corona Zeit,
ist er mit Schwung und Eifer stets dabei.
Er bewarb sich voller Elan,
mit seinem tätowierten Arm.
Die JuKe Haltingen freut sich sehr,
vor allem Shaip und Papa Bär“

Marius absolviert seit 1. April, sein FSJ in der JuKe Haltingen und möchte danach gerne Sozialpädagogik studieren. Er unterstützt Raphael Kunz in seiner Arbeit und falls ihr Anregungen habt, könnt ihr euch mit euren Wünschen an ihn wenden.
 
Kontakt: JuKE Haltingen, Bromenackerweg 17, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 6869723, E-Mail: juke@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 33 77 168

„Willst du was bauen oder brauchst Rat,
Raphael ist sofort am Start.
Haltingen erfreut sich sehr,
die Juke zu haben mit Papa Bär“

Raphael ist mit seinem Hund “Samy” jeden Tag in der JuKE in Haltingen anzutreffen und liefert sich dort gerne mit euch spannende Tischkicker-Duelle. Er steht euch gerne zur Verfügung, wenn es um Bewerbungsschreiben, Einzelgespräche und sonstige Anliegen geht.

Kontakt: JuKE Haltingen, Bromenackerweg 17, 79576 Weil am Rhein, Tel.: 07621 6869723, E-Mail: juke@stadtjugendpflege-weil.de , Mobil: 0178 33 77 168

„Ein fröhliches Gebelle zur Begrüßung,
ist Haltingens tägliche Versüßung.
Stets wachsam und treu,
kennt Samy keine menschenscheu.
Mit seinem liebevollen, mitdenkenden und beschützenden Verhalten,
erobert er jedes Kinderherz bei JuKEs Aufenthalten.“

Wenn man eins über Samy sagen kann, dann dass es ihn nie ohne sein Herrchen zu sehen gibt. Täglich begrüßt euch JuKEs Doppelpack. Ohne Raphael gibt es auch keinen Samy. Dieser Hund hat ein unglaubliches Bestreben danach immerzu eine super Arbeitskraft zu sein. Samy ist vorurteilsfrei, wertfrei und liebevoll, weshalb er immer für euch da ist.

Unser Leitbild

Die Stadtjugendpflege Weil am Rhein versteht sich als eigenständiger Bildungs- und Entwicklungsort. Neben Familie und Schule richtet sie sich an Heranwachsende aller Altersklassen sowie deren Erziehungsberechtigen, unabhängig von Herkunft, Weltanschauung und Religion/ Konfession. Sie betreibt mehrere Jugendräume und Jugendzentren im gesamten Stadtgebiet sowie umfassende Sozialarbeit im Sozialraum der Stadt (Mobile Jugendarbeit). Verschiedene Projekte und Kooperationen mit lokalen und überregionalen Trägern und Institutionen sind ebenfalls fest in der Arbeit der Stadtjugendpflege verankert. Bei der pädagogischen Arbeit der Stadtjugendpflege steht das Individuum mit seiner Würde und seinen Rechten im Vordergrund. Die Mitarbeitenden der Stadtjugendpflege ist es ein großes Anliegen, einen Teil dazu beizutragen, die Heranwachsenden zu mündigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen jungen Erwachsenenden zu entwickeln. In diesem Zusammenhang bietet die Stadtjugendpflege jungen Menschen konstante Beziehungen und verlässliche Strukturen, die von Wertschätzung, Konsequenz und Förderung geprägt sind.