Sprache und Begegnung

Gute Sprachkenntnisse sind der Schlüssel zu einer gelungenen Integration und tragen zur gesellschaftlichen Teilhabe bei. Um die deutsche Sprache zu lernen braucht es Begegnungsmöglichkeiten. In Weil am Rhein finden wöchentlich verschiedene Veranstaltungen statt, die das Erlernen der Sprache und den Austausch fördern. Geflüchtete, Migranten sowie alle andere Bürger sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Offene Treffs

Begegnungscafé => Kann pandemiebedingt derzeit leider nicht stattfinden!
Organisator: Stadt Weil am Rhein und Willkommenskreis
Wann? Dienstags von 09:00-11:30 Uhr
Wo? Im Alten Rathaus (Jugendcafé), Hinterdorfstraße 39
 
Jeden Dienstag trifft sich im Alten Rathaus (Jugendcafé) das Begegnungscafé. Frauen, Männer und Kinder aller Nationen sind willkommen! In lockerer Atmosphäre wird Kaffee und Tee getrunken,  Deutsch gelernt und sich über allen möglichen Themen ausgetauscht. Im Café gibt es Übungsmaterial und Sprachspiele. Die BesucherInnen können gerne auch ihr eigenes Lernmaterial von Sprachkursen mitbringen.
 
Kontakt : Anu Karjalainen, 07621-704 155 a.karjalainen@weil-am-rhein.de


Frauentreff in Haltingen => Kann pandemiebedingt derzeit leider nicht stattfinden!
Organisator: Stadt Weil am Rhein und Willkommenskreis
Wann? Mittowochs von 09:00-11:00 Uhr
Wo? Festhalle in Haltingen, UG, Eimeldinger Weg 40
 
Der Frauentreff in Haltingen bietet für Frauen die Möglichkeit, in schöner Atmosphäre Deutsch zu üben und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Die Organisatorinnen bereiten für jeden Treff vielseitige Materialien über ein bestimmtes alltägliches Thema (z. B. Einkaufen, Arztbesuche, Kindegarten, Schulen) vor, dann wird zusammen gelernt. Kinder sind im Frauentreff natürlich auch herzlich willkommen. Für sie ist eine kleine Spielecke eingerichtet oder sie lernen und kommunizieren einfach mit.
 
 
Internationales Frauencafé => Kann pandemiebedingt derzeit leider nicht stattfinden!
Organisator: Diakonisches Werk
Wann? Donnerstags von 09:00-12:00 Uhr
Wo? Im Mehrgenerationshaus, Riedlistraße 16 in Friedlingen
 
Das internationale Frauencafé bietet für Frauen mit Migrationshintergrund die Möglichkeit, in netter Atmosphäre Deutsch zu sprechen und Kontakte zu knüpfen. Das Café startet mit einem gemeinsamen Frühstück und danach wird mit den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen niederschwellig Deutsch gelernt.
 
https://www.diakonie-loerrach.de/migration/mbe/internationales-frauencafe/
 
 
Internationales Themencafé
Organisator: Frau Nilufar Hamidi (Kontakt: nilhamidi@gamil.com )
Wann? Freitags von 09:00-11:00 Uhr
Wo? Im Mehrgenerationshaus, Riedlistraße 16 in Friedlingen
 
Die Zielgruppe des Cafés sind Mütter mit besonderen Lebenssituationen. Durch den Austausch können Lernprozesse gefördert, soziale und kulturelle Kompetenzen erweitert und eigene Netzwerke aufgebaut werden. Einmal pro Monat werden auch Fachreferenten eingeladen, um die Besucherinnen zu Themen wie Erziehung, Gesundheit und Arbeit zu informieren.
 
 
Mutter-Kind-Treffen => Kann pandemiebedingt derzeit leider nicht stattfinden!
Organisator: Frau Sigrid Fuchts (Kontakt: sigrid@obst-vom-tuellinger.de / Willkommenskreis
Das Treffen bietet eine Austauschmöglichkeit in Altweil für geflüchtete Frauen mit oder ohne Kinder. Wenn Sie Interesse haben, fragen Sie nach den Terminen bei Frau Fuchs, Frau Karjalainen oder bei den Integrationsmanagerinnen
 
 
Volkshochschule Weil am Rhein
Die Volkshochschule bietet Deutsch- und Integrationskurse sowie viele andere Kurse zu unterschiedlichsten Themen.
 
https://www.vhs-weil-am-rhein.de
 
 
Dolmetscherpool
Das Kooperationsprojekt von Diakonischem Werk, Caritas und Stadt Weil am Rhein bietet Übersetzungshilfe für öffentliche und soziale Einrichtungen sowie Behörden. Die ehrenamtlichen DolmetscherInnen werden für ihre Aufgaben geschult und erhalten eine Aufwandsentschädigung für ihren Einsatz im Stadtgebiet Weil am Rhein. 
 
https://www.diakonie-loerrach.de/migration/dolmetscherpool/
 
 
Kinder und Jugendliche
Die Stadtjugendpflege bietet viele Treffen und Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.