Auskunft Bauakten

Wenn Sie Pläne und andere Dokumente zu einem baurechtlich genehmigten Objekt nicht mehr vorliegen haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich im Stadtarchiv noch eine Akte mit den gesuchten Unterlagen befindet. Es kommt allerdings auch vor, dass dies nicht der Fall ist.

Um zu vermeiden, dass Sie umsonst ins Stadtarchiv kommen, wird unbedingt empfohlen, vorher telefonisch oder schriftlich eine Anfrage zu stellen. Dann wird geprüft, ob die gewünschten Unterlagen vorhanden sind und ein Termin zur Einsichtnahme vereinbart.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zu einer Anfrage:

  • Geben Sie Straße und Hausnummer des Objektes an, ggf. das Flurstück.
  • Bei Reihenhäusern ist es meist hilfreich, zusätzlich die Hausnummern der anderen Parteien, bzw. von - bis (z. B. 2 - 8), mitzuteilen.
  • Manche Gebäude, z.B. Zweifamilienwohnhäuser, grenzen an einer Ecke zu zwei Straßen an, es kann sein, dass der Bauantrag zum Gebäude dann nicht unter Ihrer Adresse geführt wurde, sondern unter der des Nachbarn, bzw. der anderen Straße.
  • Pläne der Gartenstadthäuser Leopoldshöhe und Haltingen werden zum Teil gesondert und zusammengefasst aufbewahrt und bilden die verschiedenen Haustypen ab, oft gibt es zu den einzelnen Häusern keine Bauakte im eigentlichen Sinn.
  • Pläne zu den "Kolonien" der Bahn in Haltingen befinden sich im historischen Bestand des Archivs.
  • Entwässerungsgesuche sind vor allem in Akten älteren Datums nicht immer vorhanden, ebenso wie Wohnflächen- oder Kubaturberechnungen.
  • Aktuelle amtliche Lagepläne erhalten Sie beim Vermessungsamt in Lörrach .

Als Eigentümer benötigen Sie einen Nachweis (z. B. Grundbuchauszug, Kaufvertrag o.ä. und Personalausweis) zur Akteneinsicht, Nichteigentümer müssen eine Vollmacht  vorlegen. Die Akteneinsicht ist grundsätzlich kostenfrei, werden Kopien oder Fotografien angefertigt und muss die Akte in begründeten Fällen ausgeliehen werden, erfolgt eine Rechnungsstellung nach der Verwaltungsgebührensatzung in Höhe von 50,00 € + Kopierkosten. Den Antrag auf Einsichtnahme in Bauakten finden Sie hier. (302 KB )