Weitere Straßen in der Stadt jetzt mit Tempo 30

Erste Maßnahmen aus dem Lärmaktionsplan der 3. Stufe werden derzeit umgesetzt.

Die ersten Maßnahmen aus dem vergangenen Sommer beschlossenen Lärmaktionsplan werden seit dieser Woche umgesetzt. Im Focus steht derzeit die Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf weiteren Straßen in der Stadt auf Tempo 30. Eine feste Beschilderung wurde bereits in Bühlstraße, Hauptstraße und Turmstraße installiert. Als nächstes folgen Breslauer Straße, Oberbaselweg und die Heldelinger Straße in Haltingen. Mit der Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit auf 30 km/h werden erste Maßnahmen aus dem Lärmaktionsplan der 3. Stufe umgesetzt.

Diesen vom Gemeinderat im Juni 2020 zugestimmten Maßnahmen hat das Regierungspräsidium Freiburg (RP) zugestimmt. Dem Antrag auf Tempo 70 auf der B 317 (Zollfreie Straße) hat das RP nicht zugestimmt. Auf der B 317 soll aber noch in diesem Jahr ein lärmoptimierter Belag eingebaut werden. Dem Vorschlag auf Reduzierung auf Tempo 30 auf der Dorfstraße in Ötlingen wurde vom Landkreis Lörrach nicht zugestimmt. In den genannten Bereichen sowie auf der Hauptstraße in Friedlingen führt die Stadt Weil am Rhein Untersuchungen durch, um weitere Argumente für eine Temporeduzierung in diesen Bereichen den Aufsichtsbehörden vortragen zu können.

Der Lärmaktionsplan Stufe 3 wurde in Zusammenarbeit mit einem externen Planungsbüro erarbeitet. Alle Dokumente, die die Grundlage für den Lärmaktionsplan bilden wie etwa schalltechnische Untersuchungen oder Rasterlärmkarten zum Schienen- und Straßenverkehr, sind auf der Internetseite der Stadt unter www.weil-am-rhein.de/laermaktionsplan abrufbar.