Martin Gruner wird Bürgermeister in Weil am Rhein

Weil am Rhein hat mit Martin Gruner voraussichtlich ab Juni einen neuen Bürgermeister. Der 53-Jährige aus Waldshut-Tiengen wurde mit 17 zu neun Stimmen vom Gemeinderat am Dienstag gewählt. Der studierte Architekt ist seit 2018 Technischer Leiter bei der Privatbrauerei Waldhaus in Weilheim, wo er zunächst für anderthalb Jahre für die Themen Kommunikation und Baumanagement verantwortlich war. Gruner war zuvor knapp 15 Jahre lang bei der Stadt Waldshut-Tiengen, zuletzt in der Position des Ersten Beigeordneten. Nach dem Einstieg bei der Stadt 2002 als Sachgebietsleiter im Hochbauamt übernahm er von 2004 bis 2014 die Leitung des Amts. Nach Abschluss seines Architekturstudiums an der Technischen Fachhochschule Berlin war er für verschiedene Architekturbüros und Wohnungsbaugesellschaften in Berlin tätig. Vor seinem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Bauzeichner in seiner Heimatstadt Wiesbaden. Martin Gruner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Gruner tritt die Nachfolge von Erstem Bürgermeister Christoph Huber an, der Ende Mai in den Ruhestand wechseln wird.