Stadtbibliothek

Herzlich willkommen in der



Kontakt & Öffnungszeiten

Kontakt

Humboldtstraße 1
79576 Weil am Rhein
Tel.: 0 76 21/98 14 0
Fax: 0 76 21/98 14 14
E-Mail: stadtbibliothek@weil-am-rhein.de


Aktuelle Informationen

Schließung der Stadtbibliothek

Liebe Leserinnen und Leser,

die Stadtbibliothek Weil am Rhein bleibt aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort bis voraussichtlich 20.04.2020 geschlossen.

Die Rückgabekiste bleibt in dieser Zeit ebenfalls geschlossen.

Ihre Medien wurden von uns verlängert bis zum 28.04.2020.

Vorbestellte Medien stehen bis zehn Tage nach Wiedereröffnung der Bibliothek zur Abholung bereit.


Nutzen Sie doch in dieser Zeit unsere elektronischen Medien (e-books, e-paper, e-audios) in unserer Onleihe Dreiländereck.


Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund,

Ihre Stadtbibliothek Weil am Rhein

Neu! Neu! Neu! Neu! Tonies® in der Stadtbibliothek

Ab sofort finden Sie Tonies® auch bei uns in der Kinderbibliothek !!

Tonies® ist ein neuartiges Audiosystem, das speziell für Kinder konzipiert wurde. Mit Hilfe dieses Systems werden Hörspiele digitalisiert, ohne dass Kinder Zugriff auf ein Smartphone oder Tablet haben müssen. Die Toniefiguren sowie eine Toniebox bieten wir zum Verleih an.

Sprechen Sie uns an!

Bilder: © tonies®

Donnerstag, 23. April 2020, 13 bis 19 Uhr "Welttag des Buches"

Seit 1995 wird am 23. April, dem Todestag der Dichter Shakespeare und Cervantes, in inzwischen über 100 Ländern der „Welttag des Buches“ gefeiert. Das Datum geht auf einen Brauch in Katalonien zurück. Dort werden zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg Rosen und Bücher verschenkt.  

Kinder, Jugendliche und Erwachsene für das Lesen zu begeistern: Dafür bietet der UNESCO-Welttag des Buches eine besonders große Chance.

Viele Schulen, Buchhandlungen, das Fernsehen und auch die Weiler Stadtbibliothek machen mit.

In diesem Jahr wird es unter anderem wieder die Buch-Aktion "Ich schenk Dir eine Geschichte" für die 4. und 5. Klassen geben: „Abenteuer in der Megaworld“ von Sven Gerhardt, Illustrationen und Bildergeschichte von Timo Grubing.

Magnus, Mithat, Vicky und Flora könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch sie alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie haben das große Los gezogen und in einem Preisausschreiben eine exklusive Eintrittskarte für den neuen Mega-Erlebnispark gewonnen. Der Park ist am Premierentag nur für die vier geöffnet. Doch es läuft nicht rund: Eine Panne jagt die nächste…

Ziel ist es, Kinder mit spannenden Geschichten für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Darüber hinaus soll Kindern, die noch nicht gut Deutsch sprechen oder nicht gerne lesen, Lesespaß vermittelt werden.

An diesem Tag wird das Welttagsbuch auch in der Stadtbibliothek verschenkt, natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

Zudem lohnt sich an diesem Tag ein Besuch in der Stadtbibliothek ganz besonders, denn für jeden gibt es ein kleines Geschenk: Zur Auswahl stehen beispielsweise Luftballons, Lesezeichen, Stundenpläne, Aufkleber, Display Cleaner oder Stadtpläne. Natürlich auch nur, solange der Vorrat reicht.

Heute wird das Welttagsbuch auch in der Stadtbibliothek verschenkt, natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

©Stiftung Lesen WelttagdesBuches © Stadtbibliothek

Montag, 04. Mai 2020, 14.30 Uhr: Bilderbuchkino - "Der kleine Pirat"

Eine lustig-freche Geschichte vom kleinen Piraten, der einfach nur nett sein will!

Der kleine Pirat hat es wirklich nicht leicht. Den ganzen Tag hält er im Mastkorb Ausschau nach Schiffen, die er ausrauben könnte, aber wenn dann eines auftaucht, verschwinden Besatzung und Passagiere schreiend unter Deck. Dabei hätte sich der kleine Pirat doch so gern nett mit den Leuten unterhalten! Eines Morgens, nachdem er seine Cornflakes gegessen hat, beschließt er, seine Überfälle mal auf eine ganz neue Art zu versuchen. Ein Pirat ist schließlich auch nur ein Mensch und möchte ein bisschen Spaß an seiner Arbeit haben….

Ein Bilderbuchabenteuer von Kirsten Boie für alle ab drei Jahren.

Der Eintritt ist frei, bitte vorher telefonisch anmelden unter: Tel. 07621 / 98 14 0.

© Verlag Oetinger

Montag, 11. Mai 2020, 14.30 Uhr: Kindertheater - "Wie Findus zu Pettersson kam"

Ein Theaterstück nach dem Bilderbuch von Sven Nordqvist für Kinder ab 4 Jahren.

Regie: Andrej „Uri“ Garin, Figuren: Mechtild Nienaber, Bühne: Andrej „Uri“ Garin, Spiel: Ellen Heese

 

Es war einmal ein alter Mann, der hieß Pettersson. Er war oft so allein, dass er sich am Morgen am liebsten die Decke über den Kopf gezogen hätte und verschwunden wäre. Bis seine Nachbarin ihm einen Pappkarton brachte. Drinnen war ein Kater, der noch so klein war, dass er Platz in Petterssons Hand hatte. Jeden Abend las er ihm Geschichten vor. Endlich hatte er jemanden, mit dem er reden konnte, der ihm zuhörte! Und eines Tages war es so weit: Der Kater sprach seine ersten Worte. „So eine Hose möchte ich auch haben“, sagte Findus. Was für einen wunderbaren Kater er doch hatte!

Das Theaterstück dauert ca. 45 Minuten.

Theater en miniature: Ellen Heese & Andrej Garin

www.theater-en-miniature.de

 

Der Eintritt beträgt für Kinder und Erwachsene im Vorverkauf 4 Euro (bis 06.05.2020), an der Tageskasse jeweils 6 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:

Tel. 07621 / 98 14 0.

Das Theaterstück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Das Theater en miniature gestattet Kindern unter vier Jahren keinen Eintritt!

© Theater en miniature: Ellen Heese & Andrej Garin

Abgesagt: der neue Termin wird später bekannt gegeben

Montag, 18. Mai 2020, 15 bis 17 Uhr: Büchertauschbörse

Kochbuch gegen Krimi, Piratensaga gegen Gruselroman, Liebesroman gegen Computerbuch? Eine Tauschbörse macht’s möglich! Bei vielen Leuten platzt das Bücherregal aus allen Nähten, aber wegwerfen möchte man den Lesestoff natürlich nicht. Bücher für Kinder und Erwachsene können hier getauscht werden – und alle Seiten haben etwas davon.

Eingetauscht werden können gut erhaltene Bücher aller Art, von Kinderbüchern bis zu Krimis. 

Bitte sortieren Sie die Bücher nach folgenden Kategorien auf die entsprechenden Tische:

- Romane
- Sachbücher
- Kinder- und Jugendbücher
- Taschenbücher
- Zeitschriften

Die Büchertauschbörse findet im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek statt, Eingang an der Müllheimer Straße. Der Eintritt ist frei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies eine Büchertauschbörse ist und keine Abgabestelle für Bücher. Vielen Dank.

©Stadtbibliothek

Ab Dienstag, 19. Mai 2020 bis Juli/August 2020: Großer Bücher-Flohmarkt

Stadtbibliothek bietet Ausleihe von zwei verschiedenen E-Book-Readern der Marke Tolino an  

Um das digitale Angebot der von der Stadtbibliothek Weil am Rhein angebotenen Onleihe Dreiländereck ausgiebig testen zu können, können bei uns E-Book-Reader der Marke Tolino ausgeliehen werden. Zur Auswahl stehen Tolino shine und Tolino epos. Voraussetzung hierfür ist nur eine bezahlte Jahresgebühr, das Mindestalter von 18 Jahren und die Unterschrift einer Ausleihvereinbarung. Um die E-Book-Reader ausgiebig testen zu können, sollte zuhause ein Internetzugang und Computer beziehungsweise WLAN vorhanden sein. Unter www.onleihe.de/dreilaendereck können E-Books, digitale Zeitungen, Zeitschriften und Hörbücher ausgeliehen werden. Die Kosten für die Nutzung der Onleihe sind in der Jahresgebühr enthalten. Mahngebühren entstehen keine, da nach Ablauf der Leihfrist der Zugriff auf das entliehene Medium automatisch gesperrt wird. Die Leihfristen variieren zwischen einer Stunde (E-Papers) und zwei Wochen (E-Books und E-Audios). Selbstverständlich ist es möglich, entliehene Medien kostenfrei vorzubestellen. In der Stadtbibliothek findet sich ein Informationsständer mit Anleitungen, daneben bieten die Hilfeseiten auf der Internetseite der Onleihe einen Überblick. Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Stadtbibliothek wenden.

Parkplätze für die Stadtbibliothek

Mit Beginn der Bauarbeiten an der Hangkante erkundigten sich viele Besucher der Stadtbibliothek nach Parkmöglichkeiten, da die Parkplätze an der Hangkante weggefallen sind. Die Stadt hat für Besucher der Stadtbibliothek zwei Kurzzeitparkplätze mit einer Parkdauer von 60 Minuten (Parkscheibe) eingerichtet. Die beiden Parkplätze sind neben dem Fahrradweg und dem kleinen Park in der Müllheimer Straße, neben dem Wohnblock, zu finden.

Ständiger Bücher-Flohmarkt

Einen kleinen Bücher-Flohmarkt findet man im EG an der Glaswand. Angeboten wird eine Auswahl an Romanen, Sachbüchern, Taschenbüchern sowie Kinder- Jugendbüchern. Jedes Buch kostet nur 0,50 Euro. Wer 10 Bücher kauft, erhält das 11. Buch kostenfrei. Der Bücher-Flohmarkt ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geöffnet.
 

Blick auf die drei Ebenen der Stadtbibliothek


"Für mich ist eine solche Bibliothek wie geschaffen, ich kann ganze Tage voller Seligkeit darin verbringen: ich lese die Zeitung, nehme Bücher mit in die Cafeteria, gehe mir anschließend neue holen, mache Entdeckungen."
Umberto Eco

 

Online-Katalog

Medien suchen, verlängern, vorbestellen

Web-Opac-App

Die Web-Opac-App im Google-Play-Store herunterladen

Weitere Informationen gibt es hier...

Digitale Medien

Rund um die Uhr

Zur Homepage www.onleihe.de/dreilaendereck

Medienausleihe

Anmeldung, Gebühren, Leihfristen... [mehr]

Veranstaltungen