Stadtbibliothek

Herzlich willkommen in der



Kontakt & Öffnungszeiten

Kontakt

Humboldtstraße 1
79576 Weil am Rhein
Tel.: 0 76 21/98 14 0
Fax: 0 76 21/98 14 14
E-Mail: stadtbibliothek@weil-am-rhein.de

Öffnungszeiten

Di
13 - 18 Uhr
Mi
10 - 16 Uhr
Do
13 - 19 Uhr
Fr
13 - 18 Uhr
1. und 3. Sa im Monat
10 - 12 Uhr

Aktuelle Informationen

Die nächsten geöffneten Samstage

Die Stadtbibliothek hat immer am ersten und am dritten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr geöffnet.Die nächsten geöffneten Samstage sind:
 
04.05.2019 10 - 12 Uhr
18.05.2019 10 - 12 Uhr
01.06.2019 10 - 12 Uhr

Ständiger Bücher-Flohmarkt

Einen kleinen Bücher-Flohmarkt findet man im EG an der Glaswand. Angeboten wird eine Auswahl an Romanen, Sachbüchern, Taschenbüchern sowie Kinder- Jugendbüchern. Jedes Buch kostet nur 0,50 Euro. Wer 10 Bücher kauft, erhält das 11. Buch kostenfrei. Der Bücher-Flohmarkt ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geöffnet.
 

Dienstag, 23. April 2019, 13 bis 18 Uhr "Welttag des Buches"

Seit 1995 wird am 23. April, dem Todestag der Dichter Shakespeare und Cervantes, in inzwischen über 100 Ländern der „Welttag des Buches“ gefeiert. Das Datum geht auf einen Brauch in Katalonien zurück. Dort werden zum Namenstag des Schutzheiligen St. Georg Rosen und Bücher verschenkt.  
Kinder, Jugendliche und Erwachsene für das Lesen begeistern: Dafür bietet der UNESCO-Welttag des Buches eine besonders große Chance.
Viele Schulen, Buchhandlungen, das Fernsehen und auch die Weiler Stadtbibliothek machen mit.

In diesem Jahr wird es unter anderem wieder die Buch-Aktion "Ich schenk Dir eine Geschichte" für die 4. und 5. Klassen geben: „Der geheime Kontinent“ von THiLO. Ziel ist es, Kinder mit spannenden Geschichten für das Lesen zu begeistern und ihre Lesekompetenz zu stärken. Darüber hinaus soll Kindern, die noch nicht gut deutsch sprechen oder nicht gerne lesen, Lesespaß vermittelt werden. Der Romantext wird zu diesem Zweck durch eine 32-seitige Bildergeschichte des Illustrators Timo Grubing erweitert.
An diesem Tag wird das Welttagsbuch auch in der Stadtbibliothek verschenkt, natürlich nur, solange der Vorrat reicht.

Zudem lohnt sich an diesem Tag ein Besuch in der Stadtbibliothek ganz besonders, denn für jeden gibt es ein kleines Geschenk: Zur Auswahl stehen beispielsweise Luftballons, Lesezeichen, Stundenpläne, Aufkleber, Display Cleaner oder Stadtpläne. Natürlich auch nur, solange der Vorrat reicht.

Bilder: ©Stiftung Lesen

Montag, 06. Mai 2019, 14.30 Uhr: Kindertheater "Der Froschkönig - oder versprochen ist versprochen"

Ein außergewöhnliches Spektakel für Märchenfans ab 3 Jahren.

Wohl jeder kennt dieses berühmte Froschmärchen der Brüder Grimm!
Aber kennt ihr auch die Vorgeschichte?
Ein Frosch ist ein Frosch! Oder?
Eine Prinzessin ist eine Prinzessin! Oder?

Ja, Mirabella ist eine waschechte Königstochter. Sie ist etwas zickig, sehr hübsch und hat es faustdick hinter den Ohren. Dies merkt nicht nur ihr Vater, auch der Frosch bekommt das zu spüren. Und ob aus dem Frosch ein Prinz wird, findet Ihr am besten selber heraus.

In dieser freien Version nach den Brüdern Grimm geht es um Versprechen geben und auch halten.

Spieldauer: ca. 45 Min.
Spielerin: Brigitte van Lindt / wolfsburger figurentheater compagnie

Eintritt für Kinder und Erwachsene im Vorverkauf 4 Euro (bis 03.05.2019), an der Tageskasse jeweils 6 Euro. Anmeldung erforderlich. Tel. 07621 / 98 14 - 0

Achtung! Kinder unter 3 Jahren haben keinen Einlass!

BILD © wolfsburger figurentheater compagnie

Postkarten-Aktion

Der Schriftsteller Hugo Loetscher meinte

"Reisen ist wie lesen - beginnt man einmal damit, hört es nie mehr auf".

© Pixabay

Sie reisen und lesen gerne? Dann freuen wir uns auf Ihre Postkartengrüße.

Schreiben Sie uns auf einer Postkarte, was Ihnen Lesen bedeutet
und Sie haben die Möglichkeit, tolle Preise zu gewinnen.

Im Juli 1870 begann offiziell die Ära der Postkarte in Deutschland. Auch im Zeitalter von SMS und WhatsApp schreiben noch viele eine Postkarte aus dem Urlaub. Und viele freuen sich, neben Rechnungen und Werbesendungen "bunte Grüße" aus der Ferne im Briefkasten zu finden. Die Stadtbibliothek auch!

Von Mitte April (Anfang der Osterferien) bis Mitte September (Ende der Sommerferien) können Postkarten an die

Stadtbibliothek Weil am Rhein                         
Humboldtstr. 1
D-79576 Weil am Rhein
DEUTSCHLAND

geschrieben werden. 

Mitmachen kann jede/r zwischen 6 und 99 Jahren, sowohl Nutzer als auch Nichtnutzer der Stadtbibliothek.
Bitte notieren Sie gut leserlich Vor- und Zuname und Ihre Anschrift.
Die Daten werden nur zweckbezogen verwendet und nach Abschluss der Aktion gelöscht.

Bis 15. Oktober wird auf Postkarten, die etwas länger brauchen, gewartet: dann wird ausgewertet.

Jeweils die schönste, witzigste und die am weitest gereiste Postkarte (deutschlandweit, europaweit und weltweit) erhält einen Gewinn. Damit haben auch Postkarten aus der Region eine Gewinnchance.


Als Gewinn winken fünfmal 50,- Euro in bar für Ihre nächste Reise! 

Zudem werden unter allen Postkarten fünf Jahresgebühren der Stadtbibliothek verlost. 

Auf einer Weltkarte an einer Pinnwand werden mit Pins die jeweiligen Absendeorte markiert.

Ob Schwarzwald-Urlauber oder Weltenbummler: Wir freuen uns auf Ihre Postkarte!
Bitte haben Sie Verständnis, dass nur ausreichend frankierte Postkarten an der Aktion teilnehmen können.

Die Stadtbibliothek freut sich auf viele Postkarten aus aller Welt und natürlich auf die Antworten, warum Sie gerne lesen. Die Aktion soll auch zeigen, welche Reise-Regionen besonders beliebt sind: die Auswertung kann die Stadtbibliothek auch darin unterstützen, ihren Bestand an Reiseführern, Länder- und Städte-DVDs und Landkarten zu optimieren.

MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek und deren Familie sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Gewinne werden nur in der Bibliothek ausgehändigt, bei Nichtabholung (Gewinne verbleiben in der Bibliothek für einen Monat nach Gewinnbekanntgabe) verfällt der Gewinn. Eventuell findet eine Sonderpräsentation einer Auswahl der eingesandten Karten statt. Die Stadtbibliothek behält sich vor, den Namen der Gewinner öffentlich bekannt zu geben. Der Gewinner erklärt sich mit der Bekanntgabe seines Namens und ggf. seines Wohnortes einverstanden, es sei denn, er widerspricht einer solchen Bekanntgabe bei der Teilnahme.

Mittwoch, 15. Mai 2019, 16 - 18 Uhr: Büchertauschbörse

Kochbuch gegen Krimi, Piratensaga gegen Gruselroman, Liebesroman gegen Computerbuch? Eine Tauschbörse macht’s möglich! Bei vielen Leuten platzt das Bücherregal aus allen Nähten, aber wegwerfen möchte man den Lesestoff natürlich nicht. Bücher für Kinder und Erwachsene können hier getauscht werden – und alle Seiten haben etwas davon.

Eingetauscht werden können gut erhaltene Bücher aller Art, von Kinderbüchern bis zu Krimis. 

Bitte sortieren Sie die Bücher nach folgenden Kategorien auf die entsprechenden Tische:
- Romane  
- Sachbücher
- Kinder- und Jugendbücher
- Taschenbücher
- Zeitschriften

Die Büchertauschbörse findet im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek statt, Eingang an der Müllheimer Straße. Der Eintritt ist frei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies eine Büchertauschbörse ist und keine Abgabestelle für Bücher. Vielen Dank.

Donnerstag, 16. Mai bis Anfang/Mitte August 2019: Großer Bücher-Flohmarkt

Im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek findet ein großer Bücher-Flohmarkt statt. Angeboten wird eine große Auswahl an Romanen, Sachbüchern, Taschenbüchern sowie Kinder- und Jugendbüchern. Jedes Buch kostet nur 0,50 Euro. Wer 10 Bücher kauft, erhält das 11. Buch kostenfrei. Der Bücher-Flohmarkt ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geöffnet.

Montag, 20. Mai 2019, 14.30 Uhr: Bilderbuchkino "Walter kriegt Besuch"

Ein Bilderbuchkino für Kinder ab 3 Jahren, nach dem lustigen Bilderbuch von Paula Matcalf


Walter ist ein ordentlicher Hund. Und er ist so stolz auf sein schönes Zuhause! Deshalb freut er sich riesig auf den Besuch seiner Eichhörnchenfreundin Daisy. Die gibt ihr Bestes, um ein perfekter Gast zu sein: Klar kann sie beim Aufräumen helfen! Wenn sie nur nicht so tollpatschig wäre … Walters Hosenbeine müssen ebenso dran glauben wie seine hübschen Vorhänge. Und die nigelnagelneue Teekanne? Heruntergefallen. Walter seufzt…

Eine hübsche Geschichte über Freundschaft und Verständnis.

 

Eintritt frei, telefonische Anmeldung erforderlich.

© Verlag magellan

Betriebsausflug der Stadtbibliothek

Am Freitag, den 07.06.2019, bleibt die Stadtbibliothek wegen des Betriebsausflugs geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabekiste von Donnerstag, den 06.06.2019, nachmittags bis Dienstag, den 11.06.2019, morgens geschlossen bleibt. 

Ausstellung mit Medien rund um die Hochzeit

Da viele, die in diesem Jahr heiraten werden, frühzeitig mit den Planungen beginnen: In der Stadtbibliothek gibt es im 1. Obergeschoss das ganze Jahr eine nun neu gestaltete Ausstellung mit Medien rund um das Thema Hochzeit. Dort finden sich Hochzeitsplaner mit Experten-Tipps, Vorlagen für Tisch-, Menü- und Einladungskarten, Bücher mit den schönsten Hochzeitsspielen, Ideen für festliche und amüsante Reden und Sketche, CDs mit Hochzeitsmusik wie "Die schönsten Hochzeitslieder" oder "Wedding Music" und originelle Texte für eine Hochzeitszeitung. Wer noch eine Idee für einen Heiratsantrag braucht, wird z. B. in dem Buch "Zum Niederknien! Die schönsten, witzigsten, romantischsten Heiratsanträge und Liebeserklärungen" fündig. Zudem die perfekte Hochzeitsplanung für DIY-Fans: "Hochzeit - do it yourself: fantasievoll, farbenfroh - einfach unvergesslich". Auch Bücher zum Standesamt und zur kirchlichen Trauung sind in dieser Ausstellung zu finden. Außerdem Ratgeber der Stiftung Warentest wie "Sich trauen. Recht, Steuern, Finanzen. Was sich durch die Heirat alles ändert" mit verständlichen und übersichtlichen Erläuterungen zu den rechtlichen und finanziellen Konsequenzen der Eheschließung. 

Die Stadtbibliothek möchte mit dieser Ausstellung allen helfen, die heiraten möchten, aber auch der Familie und den Freunden des Paares, wenn diese ebenfalls Ideen für den großen Tag benötigen wie Sketche für den Polterabend oder die Hochzeit.  

Alle ausgestellten Medien können zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek direkt entliehen werden.  

Auch für die anschließenden Flitterwochen hat die Stadtbibliothek ein umfangreiches Sortiment an Reiseführern zur Auswahl. Zudem zahlreiche DVDs zur Einstimmung auf das jeweilige Urlaubsland: angefangen beispielsweise von Australien, über die Dominikanische Republik, Korsika, Paris bis Venedig.

Öffnungszeiten und Schließung der Stadtbibliothek und der Rückgabekiste

Die Stadtbibliothek hat an all ihren Öffnungstagen geöffnet, nur am Betriebsausflug bleibt die Stadtbibliothek geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabekiste als Möglichkeit zur Abgabe von Medien außerhalb der Öffnungszeiten gedacht ist und die Stadtbibliothek sich laut Satzung § 5, Absatz 14 die vorübergehende Schließung - aus Kapazitätsgründen - vorbehält. Bitte beachten Sie dies für Ihre Leihfristen und verlängern Sie diese bitte rechtzeitig vor Ort, telefonisch, per Fax oder E-Mail, online über unsere Homepage oder über unsere App. Die Schließzeiten der Rückgabekiste werden jeweils hier auf unserer Homepage angegeben.

Stadtbibliothek bietet Ausleihe eines E-Book-Readers an  

Um das digitale Angebot der von der Stadtbibliothek Weil am Rhein angebotenen Onleihe Dreiländereck ausgiebig testen zu können, kann ab sofort ein E-Book-Reader der Marke Tolino ausgeliehen werden. Voraussetzung hierfür ist nur eine bezahlte Jahresgebühr, das Mindestalter von 18 Jahren und die Unterschrift einer Ausleihvereinbarung. Um den E-Book-Reader ausgiebig testen zu können, sollte zuhause ein Internetzugang und Computer beziehungsweise WLAN vorhanden sein. Unter www.onleihe.de/dreilaendereck können E-Books, digitale Zeitungen, Zeitschriften und Hörbücher ausgeliehen werden. Die Kosten für die Nutzung der Onleihe sind in der Jahresgebühr enthalten. Mahngebühren entstehen keine, da nach Ablauf der Leihfrist der Zugriff auf das entliehene Medium automatisch gesperrt wird. Die Leihfristen variieren zwischen einer Stunde (E-Papers) und zwei Wochen (E-Books und E-Audios). Selbstverständlich ist es möglich, entliehene Medien kostenfrei vorzubestellen. In der Stadtbibliothek findet sich ein Informationsständer mit Anleitungen, daneben bieten die Hilfeseiten auf der Internetseite der Onleihe einen Überblick. Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Stadtbibliothek wenden.

Blick auf die drei Ebenen der Stadtbibliothek


"Für mich ist eine solche Bibliothek wie geschaffen, ich kann ganze Tage voller Seligkeit darin verbringen: ich lese die Zeitung, nehme Bücher mit in die Cafeteria, gehe mir anschließend neue holen, mache Entdeckungen."
Umberto Eco

 

Online-Katalog

Medien suchen, verlängern, vorbestellen

Web-Opac-App

Die Web-Opac-App im Google-Play-Store herunterladen

Weitere Informationen gibt es hier...

Digitale Medien

Rund um die Uhr

Zur Homepage www.onleihe.de/dreilaendereck

Medienausleihe

Anmeldung, Gebühren, Leihfristen... [mehr]

Veranstaltungen