Verkauf von Blumenzwiebeln bringt Bürgerstiftung mehr als 1000 Euro ein

Mit der spontanen "Blumenzwiebelaktion" der Bürgerstiftung auf dem Wochenmarkt am vergangenen Samstag sowie im Rathaus am heutigen Montag konnten 1.041,80 Euro eingenommen werden.

Die Wochenmarktbesucher konnten Tüten mit Zwiebeln von Tulpen, Narzissen und Co. gegen eine Spende erhalten, die Oberbürgermeister Wolfgang Dietz zusammen mit einigen Mitstreitern entgegennahm. Die Blumenzwiebeln waren eine Spende der Firma Hornbach für die Stadt Weil am Rhein. Die vom Verkauf übrig gebliebenen Zwiebeln wird die Stadtgärtnerei in dieser Woche an verschiedenen Plätzen im Stadtgebiet setzen, damit im kommenden Jahr ihre Blüten zu bewundern sein werden.