Sonderausgabe Newsletter - Kommende Veranstaltungen

Musik-Kabarett und Blues im Kulturzentrum Kesselhaus 

Brother Dege (Bild 1) Felix Oliver Schepp (Bild 2) 

"Hirnklopfen" - Musikkabarett mit Felix Oliver Schepp
Samstag, 02.November, 20 Uhr, Kulturzentrum Kesselhaus
 
Felix Oliver Schepp liefert ein Kabarettkonzert, das es in sich hat: virtuos, poetisch,
relevant – und dabei immer lebensbejahend und unverschämt locker. Er singt von
Kindern, die bis zur Kritikunfähigkeit hochgelobt werden und bittet den Heiligen
Perfektus um Ablass. Er treibt die Geltungssucht der Generation Individuell so weit, dass
das narzistische Mauerblümchen seinen Ausweg im Pfanzendünger sucht.
HiRNKLOPFEN ist ein Schlagabtausch. Zwischen Charme u n d Offensive. Zwischen
Lässigkeit und Biss. Zwischen coolem Kopf und heißem Herz. Also Hand auf´s Hirn. Und
ab ins Bunte.
Karten gibt es im Vorverkauf unter www.reservix.de oder bei den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie den Lokalzeitungen.
 
www.felixoliverschepp.de
www.kulturzentrum-kesselhaus.de
 
Pressestimmen:
treibender Beat, eingängiger Refrain, fulminanter Text (...) Schepp
macht Spaß und Lust auf mehr. Junge, komm bald wieder!“


Süddeutsche Zeitung
Meister der Gratwanderung.“


Siegerland Kurier
mit feinem Gespür für Sprache.


Schwetziger Zeitung
erfrischend, temperamentvoll, wortgewaltig.


Goslarer Zeitung
großartige musikalische Unterhaltung.“
Münchner AZ
 
Brother Dege & The Brotherhood of Blues
Dienstag, 05.November, 20 Uhr, Kulturzentrum Kesselhaus
 
Dobro-Virtuosen im Kesselhaus
Mit Brother Dege und seiner Band "The Brotherhood of Blues" kommt am Dienstag, den 5. November um 20 Uhr ein innovativer Songwriter aus Louisiana ins Kesselhaus: Als Nachkomme indianischer, irischer und amerikanischer Vorfahren ist er Spross des Mississippi Delta. Der Südstaatler mit indianischen, irischen und Cajun-Wurzeln wurde sehr früh vom Sumpffieber des Delta Blues infiziert und brachte sich autodidaktisch das Dobro-Spielen bei. Sein eigenwilliger und teilweise ausgeflippter Stil mit Einflüssen von Southern Rock, Metal, Independent, Folk und Psychedelic ist seine Definition von „Delta Blues for the 21st Century“.
In seiner Band „The Brotherhood of Blues“ findet sich mit Tom Portman ein weiterer Dobro Virtuose. Beide Musiker lassen aus den jaulenden Saiten eine Sphärenmusik entstehen, die nicht nur tanzbare, sondern auch fast sakrale Gefühle in den Zuhörern weckt. Für die notwendige Erdung sorgen Kent Beatty am Bass und Greg Travasos am Schlagzeug. Quentin Tarantino brachte 2012 den Hit "Too old to die young" in seinem Blockbuster "Django Unchained".
Karten gibt es im Vorverkauf unter www.reservix.de oder bei den angeschlossenen Vorverkaufsstellen wie den Lokalzeitungen.
www.brotherdege.net
 
 
Vorschau auf Veranstaltungen im November 2019:
 
07.11.2019:                            Am Puls der Zeit (Podiumsdiskussion zum Thema:
                                               Volksbegehren Artenschutz) Haus der Volksbildung
09./10.11.2019:                      Kunsthandwerksmarkt - Kulturzentrum Kesselhaus
14.11.2019:                            Carol Andrade & Alex Maia (Brasilianische Klänge und Gesang)
                                               - Kulturzentrum Kesselhaus
16.11.2019:                            Tulough O'Carolan - Keltische Harfe (R.Kroell & Chr.Pampuch)
                                               - Kulturzentrum Kesselhaus
22.11.2019:                            SEDAA - Mongolian meets Oriental - Kulturzentrum Kesselhaus
30.11.2019:                            Magic Kesselnight - Kulturzentrum Kesselhaus