Drei städtische Museen öffnen ab 16. Mai

Aktuelle Ausstellungen teilweise verlängert / Ötlinger Dorfstube und Landwirtschaftsmuseum bleiben vorerst geschlossen

Von den vier städtischen Museen werden ab Samstag, 16. Mai, das Museum am Lindenplatz und das Museum für Weiler Textilgeschichte wieder öffnen. Ebenfalls wieder besucht werden kann die Galerie Stapfelhus. Das Kulturamt trifft derzeit die Vorkehrungen für die Wiederaufnahme des Betriebs. Dabei werden zunächst die vom Museumsverband Baden-Württemberg empfohlenen Schutzkonzepte umgesetzt. So ist der Zutritt nur mit Mund- und Nasenschutz möglich, der mitgebracht werden sollte. Ein Sicherheitsabstand von 1,50 Metern ist überall in den Museen einzuhalten. Im Museum am Lindenplatz dürfen sich höchstens zehn Besucher gleichzeitig aufhalten, im Museum Weiler Textilgeschichte jeweils nur fünf Besucher. In beiden Museen gibt es separate Ein- und Ausgänge. Weitere Verhaltensrichtlinien sind jeweils am Eingang der Museen beschrieben. Die drei städtischen Ausstellungshäuser werden wieder zu den normalen Öffnungszeiten geöffnet sein. Bis auf weiteres geschlossen bleiben die Dorfstube Ötlingen und das Landwirtschaftsmuseum, da sich hier das Konzept zur Abstandshaltung nicht anwenden lässt.

Ausstellungen in Stapflehus, Museum am Lindenplatz und Textilmuseum

In der Galerie Stapflehus ist noch bis 28. Juni das "Berliner Zimmer" mit Zeichnungen und Objekte von Olga Allenstein und Eva Früh zu sehen. Öffnungszeiten: Samstag 15 - 18 Uhr, Sonn- und Feiertage 14 bis 18 Uhr. Im Museum Weiler Textilgeschichte läuft derzeit die Schau "Knopf dran! Eine Kulturgeschichte der Knöpfe", die noch bis in den Herbst zu sehen sein wird. Geöffnet ist das Textilmuseum immer sonntags von 14 bis 18 Uhr. Die Spuren von Weilern in der ganzen Welt können im Museum am Lindenplatz in der Ausstellung "Weil Welt Weit" verfolgt werden. Das Haus ist samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Weitere Informationen sind im Internet unter www.museen-weil.de zu finden.


Die Ausstellungen im Überblick:

Bis 28. Juni 2020
Berliner Zimmer
Städtische Galerie Stapflehus, Bläsiring 10, Weil am Rhein
Zeichnungen und Objekte von Olga Allenstein und Eva Früh
Öffnungszeiten: Samstag 15 - 18 Uhr, Sonn- und Feiertage 14 - 18 Uhr

Bis Herbst 2020
Knopf dran! Eine Kulturgeschichte der Knöpfe
Museum Weiler Textilgeschichte
Öffnungszeiten: So 14-18 Uhr, www.museen-weil.de

Bis Dezember 2020
Weil Welt Weit - Weiler Spuren in der ganzen Welt
Museum am Lindenplatz
Öffnungszeiten: Sa 15-18 Uhr, So 14-18 Uhr, www.museen-weil.de