Willkommen zur Bürgerbefragung zum Probelauf der temporären Fußgängerzone und der aktuellen Einbahnregelung in der Hauptstraße

Für die beiden Maßnahmen gibt es jeweils einen eigenen Fragebogen. Die Erhebung und Auswertung wird vom Büro "Komm…zept" aus Lörrach durchgeführt. Die Online-Befragung ist bis zum 4. Oktober möglich. Die Befragung ist selbstverständlich anonym, es werden keine Namen erfasst.
 
Fragebogen temporäre Fußgängerzone
Fragebogen Einbahnregelung
 
 
Der Verkehrsversuch läuft von Montag, 10. August, bis Sonntag, 27. September 2020. Beide Fragebögen werden auch in einer Passanten-Befragung an einem Stand vor der Touristinformation in der Hauptstraße verwendet. Die Vor-Ort-Befragung dauert von Dienstag, 8. September, bis Samstag, 26. September.

Die Idee hinter dem Probelauf

 
Grundidee für die beiden Testläufe war die Schaffung von Raum für Passanten im Bereich der nördlichen Hauptstraße zwischen Schillerstraße und Bühlstraße. "Die Stadt Weil am Rhein möchte die laufenden Probeläufe, die durch die Corona-Abstandsregeln erforderlich und möglich wurden, möglichst umfassend analysieren. Wir erhoffen uns aus den Befragungen ein umfassendes Lagebild zu den beiden Probeläufen, auch für die langfristige städtebauliche wie verkehrliche Planung der Innenstadt", betont Erster Bürgermeister Christoph Huber. Begleitet wird die Befragung durch eine Fragebogenaktion von 'Weil-aktiv' und Verkehrszählungen in den angrenzenden Straßen.
 
Mit der Befragung soll im Wesentlichen ermittelt werden, wie die beiden Testläufe zur Fußgängerzone und der seit dem 31. August geltenden Einbahnstraße von den Besuchern der Innenstadt empfunden werden. Ziel der Befragung ist ein Vergleich der Auswirkungen beider Testläufe untereinander, aber auch mit der Situation zuvor.
 
 
Weitere Informationen zum Projekt sind hier zu finden.