Stadtbibliothek

Herzlich willkommen in der



Kontakt & Öffnungszeiten

Kontakt

Humboldtstraße 1
79576 Weil am Rhein
Tel.: 0 76 21/98 14 0
Fax: 0 76 21/98 14 14
E-Mail: stadtbibliothek@weil-am-rhein.de

Öffnungszeiten

Di
13 - 18 Uhr
Mi
10 - 16 Uhr
Do
13 - 19 Uhr
Fr
13 - 18 Uhr
1. und 3. Sa im Monat
10 - 12 Uhr

Aktuelle Informationen

Die nächsten geöffneten Samstage

Die Stadtbibliothek hat immer am ersten und am dritten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr geöffnet.Die nächsten geöffneten Samstage sind:
 
07.03.2020 10 - 12 Uhr
21.03.2020 10 - 12 Uhr
04.04.2020 10 - 12 Uhr

Parkplätze für die Stadtbibliothek

Mit Beginn der Bauarbeiten an der Hangkante erkundigten sich viele Besucher der Stadtbibliothek nach Parkmöglichkeiten, da die Parkplätze an der Hangkante weggefallen sind. Die Stadt hat für Besucher der Stadtbibliothek zwei Kurzzeitparkplätze mit einer Parkdauer von 60 Minuten (Parkscheibe) eingerichtet. Die beiden Parkplätze sind neben dem Fahrradweg und dem kleinen Park in der Müllheimer Straße, neben dem Wohnblock, zu finden.

Neu! Neu! Neu! Neu! Tonies® in der Stadtbibliothek

Ab sofort finden Sie Tonies® auch bei uns in der Kinderbibliothek !!

Tonies® ist ein neuartiges Audiosystem, das speziell für Kinder konzipiert wurde. Mit Hilfe dieses Systems werden Hörspiele digitalisiert, ohne dass Kinder Zugriff auf ein Smartphone oder Tablet haben müssen. Die Toniefiguren sowie eine Toniebox bieten wir zum Verleih an.

Sprechen Sie uns an!

Bilder: © tonies®

Donnerstag, 05. März 2020, 14.30 Uhr: Autorenbegegnung mit Alice Pantermüller - "Mein Lotta-Leben"

Lottas turbulente Welt gerät aus den Fugen: Oh Mann! Eigentlich hatte ihr Geburtstag ziemlich gut angefangen. Aber dann ist doch wieder alles schiefgegangen. Statt ihres Lieblingshundes Anton haben ihr Mama und Papa eine Sprachreise auf eine englische Insel geschenkt! Das Programm hört sich eigentlich gar nicht so schlecht an, irgendwie wild und spannend zugleich. Aber was soll Lotta alleine auf einer Insel? Und alle reden da nur Englisch…

Alice Pantermüller wurde 1968 in Flensburg geboren. Nach dem Lehramtsstudium, einem Aufenthalt als deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland und einer Ausbildung zur Buchhändlerin lebt sie heute mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide. Sie liest in der Stadtbibliothek an diesem Tag aus ihrem Buch: "Mein Lotta-Leben - Wer den Wal hat".

Die Lesung dauert ca. 60 Minuten und richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.
Der Eintritt beträgt für Kinder und Erwachsene im Vorverkauf 5 Euro (bis 03.03.2020), an der Tageskasse jeweils 7 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:
Tel. 07621 / 98 14 0

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Fernsehaufnahmen gemacht werden!

© ARENA Verlag

Montag, 09. März 2020, 14.30 Uhr: Bilderbuchkino - "Lieselotte hat Langeweile"

Voraussichtlich wird es eine zweite Veranstaltung um 15.30 Uhr geben, wenn es genügend Anmeldungen gibt.

Lieselotte ist´s sooo langweilig ...und sie hatte sich schon so gefreut. Sie wollte zusammen mit der Bäuerin ihren selbstgebastelten Drachen steigen lassen und jetzt regnet es Bindfäden. So ein Regentag ist echt langweilig! Soll sie jetzt puzzeln oder ein Bilderbuch anschauen? Das macht doch alleine keinen Spaß. Die Schweine schlafen, die Hühner machen irgendwelchen Hühnerkram, den sie nicht versteht und die Küken spielen echt langweilige Kükenspiele. Was soll sie nur anfangen? Auf dem Dachboden findet Lieselotte einen alten Schlitten, einen Ventilator und ein Abtropfsieb. Plötzlich kommt ihr eine Idee…

Ein neues turbulentes Bauernhofabenteuer von Alexander Steffensmeier, voller Situationskomik und dem unwiderstehlichen Charme von Lieselotte und den lustigen Hühnern. Für alle ab drei Jahren.

Der Eintritt ist kostenfrei, bitte vorher telefonisch anmelden unter:
Tel. 07621 / 98 14 0.

© Verlag SAUERLÄNDER

Dienstag, 17. März 2020 bis Samstag, 04. April 2020: Vielfalt der Artothek


Sie haben zu viele leere Wände in Ihrer Wohnung? Oder möchten mehr Abwechslung in Ihren "Wandschmuck" bringen? Oder möchten ein Kunstwerk kaufen und dazu mehrere Kunstwerke und ihre Wirkung in Ihrer Wohnung "ausprobieren"?
 
Die Artothek der Stadtbibliothek macht es möglich. Der Begriff "Artothek" leitet sich ab von dem englischen Wort "art", zu deutsch Kunst. Eine Artothek ist also - analog zur "Bibliothek" - eine Institution, die originale Kunstwerke verleiht. Auch die Weiler Artothek möchte seit 1998 für Kunst begeistern und zugleich die Vielfalt der regionalen Kunstszene präsentieren.
Sie bietet Ihnen über 260 originale Kunstwerke von rund 100 Künstlern zur Ausleihe an. Rund zwei Drittel der verfügbaren Kunstwerke sind käuflich.
In diesen zwei Wochen werden nicht nur im 1. und 2. OG Kunstwerke präsentiert, sondern auch im Veranstaltungsraum. Alle verfügbaren Kunstwerke sind wie immer sofort entleihbar.
Anders als im Museum, in dem man viele Kunstwerke auf einmal betrachtet, eröffnet sich mit einem Kunstwerk in den eigenen vier Wänden die Möglichkeit, sich intensiver mit diesem auseinanderzusetzen. Dabei wird das Kunstwerk nicht nur von dem/der EntleiherIn gesehen, sondern auch von Familie, Freunden und Bekannten oder Kunden und bietet die Möglichkeit zum Austausch. Das Bild im Wohn- oder Arbeitszimmer baut Hemmschwellen gegenüber der Kunst ab. Im Mittelpunkt steht: Kunst soll anregen und Freude machen.
Nur in der Zeit vom 17. März bis 04. April 2020: Ausleihe von Kunstwerken für acht Monate (statt sechs Monate) zum gleichen Preis! Eine kostenfreie Verlängerung um weitere drei Monate ist möglich, wenn das Kunstwerk nicht vorbestellt ist. Die Ausleihe kostet pro Kunstwerk 15 Euro inklusive Versicherungsgebühr.
In dieser Zeit präsentiert die Stadtbibliothek im Eingangsbereich eine Auswahl ihrer über 1.250 Kunstbücher: angefangen von Anleitungen zur Acryl- und Ölmalerei, zu Collage- und Zeichentechniken bis hin zu verschiedenen Kunstprojekten, Architektur und Wellness Painting. Diese Medien können direkt entliehen werden.

Öffnungszeiten und Schließung der Stadtbibliothek und der Rückgabekiste

Die Stadtbibliothek hat an all ihren Öffnungstagen geöffnet, nur am Betriebsausflug bleibt die Stadtbibliothek geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die Rückgabekiste als Möglichkeit zur Abgabe von Medien außerhalb der Öffnungszeiten gedacht ist und die Stadtbibliothek sich laut Satzung § 5, Absatz 14 die vorübergehende Schließung - aus Kapazitätsgründen - vorbehält. Bitte beachten Sie dies für Ihre Leihfristen und verlängern Sie diese bitte rechtzeitig vor Ort, telefonisch, per Fax oder E-Mail, online über unsere Homepage oder über unsere App. Die Schließzeiten der Rückgabekiste werden jeweils hier auf unserer Homepage angegeben.

Stadtbibliothek bietet Ausleihe von zwei verschiedenen E-Book-Readern der Marke Tolino an  

Um das digitale Angebot der von der Stadtbibliothek Weil am Rhein angebotenen Onleihe Dreiländereck ausgiebig testen zu können, können bei uns E-Book-Reader der Marke Tolino ausgeliehen werden. Zur Auswahl stehen Tolino shine und Tolino epos. Voraussetzung hierfür ist nur eine bezahlte Jahresgebühr, das Mindestalter von 18 Jahren und die Unterschrift einer Ausleihvereinbarung. Um die E-Book-Reader ausgiebig testen zu können, sollte zuhause ein Internetzugang und Computer beziehungsweise WLAN vorhanden sein. Unter www.onleihe.de/dreilaendereck können E-Books, digitale Zeitungen, Zeitschriften und Hörbücher ausgeliehen werden. Die Kosten für die Nutzung der Onleihe sind in der Jahresgebühr enthalten. Mahngebühren entstehen keine, da nach Ablauf der Leihfrist der Zugriff auf das entliehene Medium automatisch gesperrt wird. Die Leihfristen variieren zwischen einer Stunde (E-Papers) und zwei Wochen (E-Books und E-Audios). Selbstverständlich ist es möglich, entliehene Medien kostenfrei vorzubestellen. In der Stadtbibliothek findet sich ein Informationsständer mit Anleitungen, daneben bieten die Hilfeseiten auf der Internetseite der Onleihe einen Überblick. Bei Fragen kann man sich jederzeit an die Stadtbibliothek wenden.

Ständiger Bücher-Flohmarkt

Einen kleinen Bücher-Flohmarkt findet man im EG an der Glaswand. Angeboten wird eine Auswahl an Romanen, Sachbüchern, Taschenbüchern sowie Kinder- Jugendbüchern. Jedes Buch kostet nur 0,50 Euro. Wer 10 Bücher kauft, erhält das 11. Buch kostenfrei. Der Bücher-Flohmarkt ist zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek geöffnet.
 

Betriebsausflug der Stadtbibliothek

Am Freitag, den 08.05.2020 bleibt die Stadtbibliothek wegen des Betriebsausflugs geschlossen.

Montag, 18. Mai 2020, 15 - 17 Uhr: Büchertauschbörse

Kochbuch gegen Krimi, Piratensaga gegen Gruselroman, Liebesroman gegen Computerbuch? Eine Tauschbörse macht’s möglich! Bei vielen Leuten platzt das Bücherregal aus allen Nähten, aber wegwerfen möchte man den Lesestoff natürlich nicht. Bücher für Kinder und Erwachsene können hier getauscht werden – und alle Seiten haben etwas davon.

Eingetauscht werden können gut erhaltene Bücher aller Art, von Kinderbüchern bis zu Krimis. 

Bitte sortieren Sie die Bücher nach folgenden Kategorien auf die entsprechenden Tische:
- Romane  
- Sachbücher
- Kinder- und Jugendbücher
- Taschenbücher
- Zeitschriften

Die Büchertauschbörse findet im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek statt, Eingang an der Müllheimer Straße. Der Eintritt ist frei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies eine Büchertauschbörse ist und keine Abgabestelle für Bücher. Vielen Dank.

Blick auf die drei Ebenen der Stadtbibliothek


"Für mich ist eine solche Bibliothek wie geschaffen, ich kann ganze Tage voller Seligkeit darin verbringen: ich lese die Zeitung, nehme Bücher mit in die Cafeteria, gehe mir anschließend neue holen, mache Entdeckungen."
Umberto Eco

 

Online-Katalog

Medien suchen, verlängern, vorbestellen

Web-Opac-App

Die Web-Opac-App im Google-Play-Store herunterladen

Weitere Informationen gibt es hier...

Digitale Medien

Rund um die Uhr

Zur Homepage www.onleihe.de/dreilaendereck

Medienausleihe

Anmeldung, Gebühren, Leihfristen... [mehr]

Veranstaltungen