Projekte im und rund um den Stadtteil Otterbach - Oberbürgermeister Wolfgang Dietz lädt die Otterbacher Bevölkerung zu einem Informations- und Gesprächsabend ein

Über den Sachstand aktueller überregionaler und örtlicher Planungen im und rund um den Stadtteil Otterbach wird in einer Info-Veranstaltung für die Bevölkerung des Weiler Stadtteils am Montag, 24. September, um 19:00 Uhr in den Schulungsräumen der Feuerwache (Basler Straße 41, 1. OG) berichtet. Außerdem sind die Menschen ausdrücklich gefragt, ihre Anliegen bei der Stadtverwaltung einzubringen.

Oberbürgermeister Wolfgang Dietz, der die Einladung ausgesprochen hat, konnte als Referenten u.a. Martin Haller gewinnen, der als Präsident des Verwaltungsrates des Projekts Gateway Basel-Nord, kompetent zu den Planungen des trimodalen Terminals Rede und Antwort stehen kann. Erster Bürgermeister Christoph Huber wird über den gegenwärtigen Ausbau- und Planungsstand zum Bahnausbau referieren und der Geschäftsführer der Städtischen Wohnbau, Andreas Heiler, stellt die Überlegungen zu einer Bebauung im Bereich Basler Straße/Nonnenholzstraße vor. Hauptamtsleiterin Annette Huber wird die aktuelle Belegungssituation im Bereich der Anschlussunterbringung schildern und die Leiterin des Rechts- und Ordnungsamtes, Ellen Nonnenmacher, gibt einen kurzen Bericht zu den aktuell laufenden Anträgen auf Nutzungsänderung der Lokale "Lady Christin" und "Pussy Cat". Danach gibt es Zeit zum Austausch und zum Dialog mit den Referentinnen und Referenten.