Veranstaltungskalender

So, 13.10.2019 - So, 26.07.2020 Öffnungszeiten

Weil Welt Weit - Ausstellung Museum am Lindenplatz

Ausstellung Kultur

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Weil am Rhein
Humboldtstr. 1
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 704-411412
Fax: (07621) 704-124

Veranstaltungsort

Museum am Lindenplatz
Lindenplatz 1
79576 Weil am Rhein

Kurzbeschreibung

Öffnungszeiten: Sa 15 - 18 Uhr, So 14 - 18 Uhr

www.museen-weil.de


Beschreibung

Weil Welt Weit

Weiler Spuren in der ganzen Welt

 Die kommende Ausstellung "Weil Welt Weit. Weiler Spuren in der ganzen Welt" im Museum am Lindenplatz hinterfragt, was sind denn echte "Weiler Produkte" und "wo" finden sich diese auf der ganzen Welt. Thematisiert werden die Weiler Partnerstädte Huningue (Frankreich), Bogner Regnis (Großbritannien) und Trebbin (Brandenburg), verschiedene Verkehrsmittel mit dem Namen "Weil am Rhein" sowie Industrie- und Konsumprodukte "Made in Weil". Viele berühmte Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Politik, Wissenschaft und Sport stammen ebenfalls von hier und haben es international zu Erfolg gebracht. Im Bereich der Wissenschaft nimmt das ISL in Saint-Louis eine Sonderrolle ein. Nicht zuletzt stehen auch die Auslands-Weiler für die globale Vernetzung, ihnen wird ein spezieller Bereich gewidmet. Ein Weiler Produkt darf nicht vergessen werden: der Weiler Wein, welcher mittlerweile weltweit genossen wird. Auf den Besucher warten kuriose Geschichte und spannende Objekte, Einblicke in die Vergangenheit und partnerschaftliche Begegnungen bis in die Gegenwart. Die Ausstellung ist speziell für Kinder und Familien konzipiert. Kinderstation laden zum Entdecken und Erkunden ein. Ein umfassendes Rahmenprogramm ergänzt die Ausstellung, die vom 13.10.2019 bis 26.7.2020 zu sehen ist. Informationen unter: b.brutscher@weil-am-rhein.de oder 07621/704416


So, 03.11.2019 - So, 05.07.2020 Öffnungszeiten

Knopf dran - Sonderaustellung Weiler Museum Textilgeschichte

Ausstellung Kinder Kultur Workshop

Veranstalter

Kulturamt der Stadt Weil am Rhein
Humboldtstr. 1
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 704-411412
Fax: (07621) 704-124

Veranstaltungsort

Museum Weiler Textilgeschichte
Am Kesselhaus 23
79576 Weil am Rhein

Kurzbeschreibung

Vernissage am 3. November 2019, 11:15 Uhr

Öffnungszeiten: Sonntags von 14 -18 Uhr

Erweiterte Öffnungszeiten anläßlich des Kunsthandwerksmarkt am 9./10.November 2019 und am Tag der offenen Ateliers am 1. Dez. 2019 von 11-18 Uhr. 

Führungen und Gruppenbesuche auf Anfrage 


Beschreibung

 

Am Sonntag, den 3. November um 11.15 Uhr wird im Museum Weiler Textilgeschichte die neue Sonderausstellung "Knopf dran! Eine Kulturgeschichte der Knöpfe" eröffnet.  

 

Die neue Sonderausstellung "Knopf dran!" beleuchtet die Geschichte der Knöpfe, die vor etwa 6000 Jahren begann. Zuerst dienten die runden Objekte aus Stein mit geometrischen Mustern als Schmuck und nicht zuletzt als Zeichen des Wohlstands. Erst im Spätmittelalter kam die Verschlusstechnik aus dem Orient nach Europa. Der Knopf beeinflusste nicht nur maßgeblich die Mode, sondern brachte auch neue Berufszweige hervor.  

 

Die Ausstellung zeigt verschiedene Anwendungsbereiche der Knöpfe, aber auch schöne, dekorative "Schmuck"stücke, welche der Kleidung eine besondere Note verleihen. Ob Knöpfe aus Perlmutt, Rosenholz oder Hirschhorn - der Vielfalt der Materialien, aus denen Knöpfe hergestellt werden, wird ebenfalls Rechnung getragen.  

 

Eine Knopf-Ausstellung im Dreiland kommt natürlich nicht umhin, sich der hier ehemals ansässigen Knopfindustrie zu widmen. Ein Kapitel beleuchtet die Geschichte der "Chnopfi", der Firma Raymond in Lörrach. Zahlreiche Objekte zeigen die Entwicklung und die Produktpalette des Lörracher Unternehmens. 

 

Die Ausstellung ist in Teilen eine Leihgabe des Stadtmuseums Hornmoldhaus in Bietigheim-Bissingen, kuratiert von der damaligen Leiterin des Hornmoldhauses, Regina Ille-Kopp. Die Weiler Ausstellung ist mit hiesigen Objekten bestückt, darunter private Leihgaben und Leihgaben aus dem Dreiländermuseum in Lörrach und der Firma Raymond in Lörrach. 

 

Bei der Eröffnung am Sonntag, den 3. November wird Kulturamtsleiter Tonio Passlick die Besucher begrüßen, die Kuratorin des Museums, Simone Kern, wird über die Geschichte der Knöpfe und die Konzeption der Ausstellung sprechen. 

 

Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen. 

 

Die Ausstellung ist jeden Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet und wird bis zum 5.07.2020 zu sehen sein.

 


Di, 18.02.2020 19:30 Uhr

Grönland - gewaltig, fesselnd, mystisch

Kultur Vortrag

Veranstalter

Volkshochschule Weil am Rhein / Martin Schulte-Kellinghaus

Veranstaltungsort

Haus der Volksbildung
Humboldtstr. 5
79576 Weil am Rhein

Kurzbeschreibung

Karten an der Abendkasse, sowie verbilligter Vorverkauf bei: RESERVIX + BZ + Buch Thalia

Eintrittspreise wie letztes Jahr: VK 13 € / AK 15 €


Beschreibung

Krachende Eisberge, blühende Blumentäler, singende Wale. Grönland bietet viel mehr als „Eis und Schnee“! Das beweist Hans Thurner eindrucksvoll mit seinen Bildern und Erzählungen und zeichnet dabei ein vielschichtiges Porträt von Land und Leuten. Mehrfach bereist er zu allen Jahreszeiten die Ost- und Westküste, den Süden und Norden Grönlands. Dabei erhält er einen spannenden Einblick in die Lebensweise eines Volkes, das auf dem Weg ist, sich von einer Kultur des Jagens zu einer modernen Gesellschaft zu entwickeln.

Unterwegs ist er vor allem zu Fuß mit Rucksack und Zelt, aber auch mit dem Segelboot und Kajak. Im Winter sind Hundeschlitten und Tourenski das ideale Transportmittel.

In seinem neuen Vortrag lässt Hans Thurner uns zu stimmungsvollen Klängen talentierter grönländischer Musiker an der magischen Schönheit einer wilden und einzigartigen Natur teilhaben.


Di, 18.02.2020 20 Uhr

"Graues Fell und Rattenschwanz" - Weiler Erzähler

Diskussion Kultur Vortrag

Veranstalter

Weiler Erzähler c/o Ute Marina Delatorre

Veranstaltungsort

Kesselhaus

Kurzbeschreibung

Geschichten von Mäusewichteln, Ratten und anderen Nagetieren

20 Uhr: Nagetiere spielen eine grosse Rolle in Märchen, aber auch in Sagen und Anekdoten, manchmal sind sie an Unglücken beteiligt, aber oft geben sie auch weise Ratschläge

21 Uhr: Zuhörer erzählen Geschichten im ursprünglichen und übertragenden Sinn, wie sie einem «Rattenfänger» auf den Leim gingen.


Beschreibung

Die „Weiler Erzähler“, anlässlich der Grün ’99 ins Leben gerufen und seither mit unzähligen Veranstaltungen im In- und Ausland bekannt geworden, möchten mit dem grenzenlosen Erzählforum allen Menschen, die gerne zuhören oder selber mal etwas weitergeben wollen, eine Plattform bieten. In der 1. Stunde, also von 20 Uhr bis 21 Uhr, leiten die Erzähler oder eingeladene Künstler den Abend ein, indem sie zu bestimmten Themen (siehe oben) Geschichten, Anekdoten, Lyrik, Aphorismen, Märchen, Sagen und Fabeln u.v.m. zum Besten geben. Danach sind die Zuhörer dran: Selbsterlebtes, Selbstausgedachtes, Gehörtes, Gelesenes oder Aufgeschnapptes, alles ist erlaubt, wenn es zum jeweiligen Thema passt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich dürfen sie auch einfach nur zuhören!

Das Forum soll ein Erzählen in gemütlicher Runde sein!

Unkostenbeitrag: 3,-Euros (1 Getränk einschliesslich)

Informationen und Fragen:

Ute Delatorre

Tel: 0033616225891 Mail: delute@hotmail.com


Sa, 22.02.2020 13 Uhr

TAM Theater Club

Kultur Theater

Veranstalter

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (07621) 791125

Veranstaltungsort

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (0761) 791125

Kurzbeschreibung

Besuchen Sie uns im TAM Theater Club und erleben Sie eine Vielfalt der Möglichkeiten, selbst spielerisch kreativ zu werden.
Inhalte sind: Bewegung, Stimme und Sprache begleitet von freien Spielszenen.


Sa, 22.02.2020 13 Uhr

TAM Theater Club

Kultur Theater Workshop

Veranstalter

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (07621) 791125

Veranstaltungsort

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (0761) 791125

Kurzbeschreibung

Besuchen Sie uns im TAM Theater und erleben Sie eine Vielfalt der Möglichkeiten, selbst spielerisch kreativ zu werden.
Inhalte sind: Bewegung, Stimme und Sprache begleitet von freien Spielszenen.
Dauer: 90 Minuten


Sa, 22.02.2020 ab 19 Uhr

Schnitzelbanggsingen

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Schnitzelbank

Kurzbeschreibung

an diversern Orten in Weil am Rhein


So, 23.02.2020 16 Uhr

Die Clownprüfung

Kinder Kultur Theater

Veranstalter

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (07621) 791125

Veranstaltungsort

Theater am Mühlenrain
Am Mühlenrain
79576 Weil am Rhein
Telefon: (07621) 793400
Fax: (0761) 791125

Kurzbeschreibung

In diesem Clownklassiker trifft der Clown auf einen autoritären Lehrer, der versucht, ihn mit „Zuckerbrot und Peitsche“ zu erziehen. Verspielt und einfallsreich schafft es der Clown, die Autorität des Lehrers zu untergraben, und es gelingt ihm sogar, den Prüfer zum Prüfling zu machen.
Autor: Johannes Galli / Regie: Emine Akman
Besetzung: Emine Akman und Claudia Giordiano
Ab 4 Jahren / Dauer ca 40 Minuten


So, 23.02.2020 16 Uhr

Führung durch die Valentinian-Ausstellung

Ausstellung Führung Kultur

Veranstaltungsort

Kesselhaus

Kurzbeschreibung

Führung durch die Valentinian - Ausstellung mit Astrid Nothen (in französischer Sprache)

16 Uhr, Atelier der FGD im Kulturzentrum Kesselhaus


Mi, 26.02.2020 19:00

Frauerächt Rätschgosche

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Altes Rathaus
Hinterdorfstraße 39
79576 Weil am Rhein

Do, 27.02.2020 18:30 Uhr

Hemdglunkiumzug Haltingen

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Do, 27.02.2020 19:00 Uhr

Hemdglunkiball Mooswaldsiechä

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Leopoldhalle
Stüdlestraße 2
79576 Weil am Rhein

Do, 27.02.2020 19:15 Uhr

Hemdglunkiumzug Weil

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Fr, 28.02.2020 18:30 Uhr, Schaudepot

Gae Aulenti. Ein kreatives Universum

Ausstellung Kultur

Veranstalter

Vitra
Charles-Eames-Straße 2
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Vitra Design Museum
Charles-Eames-Str. 2
79576 Weil am Rhein
Telefon: 07621-7023200
Fax: 07621-7023590

Kurzbeschreibung

 

Eröffnung und Opening Talk »Gae Aulenti and the Myth of Italian Design« mit Nina Artioli, Enkeltochter von Gae Aulenti und Direktorin des Gae Aulenti Archivs


Fr, 28.02.2020 ab 19 Uhr

Schnitzelbanggsingen

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Schnitzelbank

Kurzbeschreibung

ab 19 Uhr an diversen Orten in Weil am Rhein


Fr, 28.02.2020 20:00 Uhr

Buurefasnachtsfritigball Rhy Deufel

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Kath. Gemeindehaus St. Peter und Paul
Rudolf-Virchow-Straße 8
79576 Weil am Rhein

Sa, 29.02.2020 09:00 Uhr

Plakettenstand von Peter und Jan

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Kurzbeschreibung

beim Ermuth


Sa, 29.02.2020 - So, 11.10.2020 10-18 Uhr

Gae Aulenti. Ein kreatives Universum

Ausstellung Kultur

Veranstalter

Vitra
Charles-Eames-Straße 2
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Vitra Design Museum
Charles-Eames-Str. 2
79576 Weil am Rhein
Telefon: 07621-7023200
Fax: 07621-7023590

Kurzbeschreibung

Die Italienerin Gae Aulenti zählt zu den bedeutendsten Architektinnen und Designerinnen der Nachkriegszeit. Bereits in den 1960er Jahren trug sie mit ihren ikonischen Objekten erheblich zum weltweiten Erfolg Italiens im Produktdesign bei, unter anderem mit der »Locus Solus«-Reihe (1964) oder den Leuchten »Pipistrello« (1965) und »King Sun« (1967). Internationale Anerkennung gewann Aulenti zudem für den Umbau eines ehemaligen Pariser Bahnhofs in ein Museum, das Musée d’Orsay (1980–1986). Außerhalb ihres Heimatlandes ist Aulenti, die mehr als 700 Projekte verwirklichte, jedoch zumeist nur Design- und Architekturkennern ein Begriff. Dem wirkt das Vitra Design Museum mit der Ausstellung »Gae Aulenti. Ein kreatives Universum« (29.02.-11.10.2020) entgegen und gibt Einblick in das facettenreiche Schaffen, welches neben Architektur und Objektdesign auch Interieurs, Bühnenbilder und Kostüme sowie Ausstellungsarchitektur umfasst. Im Vitra Schaudepot wird eine Auswahl von rund 35 Objekten aus ihrer gesamten Schaffenszeit gezeigt, diese werden von Fotografien, Skizzen und Zeichnungen sowie einer Dia-Show, Dokumentarfilmen und Interviews begleitet


Beschreibung

Vitra Schaudepot

Charles-Eames-Str. 2

79576 Weil am Rhein


Sa, 29.02.2020 14:00 Uhr

IG Weiler Straßenfasnacht

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Sa, 29.02.2020 14:00 Uhr

Guggemonschter Konzert

Fasnachtsveranstaltung Kultur

Veranstalter

IG Weiler Strassenfasnacht e.V. c/o Uwe Wissler
Postfach: 2013
79576 Weil am Rhein

Veranstaltungsort

Rathausplatz Weil am Rhein