Behördenwegweiser

Stadtarchiv

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch für eine persönliche Terminvereinbarung.

Das Stadtarchiv Weil am Rhein ist "Gedächtnis der Stadt" und kommunales Verwaltungsarchiv. Es verwahrt, bewertet und erschließt alle in der städtischen Verwaltung anfallenden Unterlagen, die zur ständigen Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigt werden und macht diese allgemein nutzbar. Darüber hinaus sammelt das Archiv jegliche für Vergangenheit und Gegenwart der Stadt bedeutenden Dokumente. Es ist zentrale Anlaufstelle für Fragen und Forschungen zur Stadtgeschichte, die auch die Historie der ehemals selbstständigen Ortsteile Haltingen, Ötlingen und Märkt beinhaltet, deren Gemeindearchive ins Stadtarchiv integriert wurden.

Beschreibung

Die Bestände des Archivs sind über Findbücher vor Ort recherchierbar. Eine Online-Suche ist nicht möglich. Die Archivbestände reichen bis ins 18. Jahrhundert zurück und umfassen neben den Verwaltungsunterlagen wie Akten, Urkunden, Protokolle und Rechnungen auch private Nachlässe und Sammlungen von Zeitungen, Fotos, Postkarten, Festschriften, Plakaten, Karten und Plänen. Ergänzend dazu bietet die Archivbibliothek Literatur zu lokalund regionalgeschichtlichen Themen. Einen Sonderbestand bilden die Bauakten.

Einsicht und Vorlage von Bauakten

Es wird empfohlen, vor Besuch des Stadtarchivs telefonisch oder per E-Mail eine Anfrage zu stellen. Nach Angabe von Straße, Hausnummer und ggf. Flurstück des Objektes, wird geprüft, ob die Bauakte(n) vorhanden sind und dann ein Termin zur Einsicht vereinbart. Als Eigentümer sollte ein entsprechender Nachweis, wie z. B. ein Grundbuchauszug, vor der Einsichtnahme vorgelegt werden. Nichteigentümer benötigen eine Vollmacht. Nach der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Weil am Rhein wird für die Vorlage von Baurechtsakten eine Gebühr von 50,00 € zuzüglich anfallender Kopierkosten erhoben.

Hinweis

Das Stadtarchiv übernimmt gerne historisches Bildmaterial, insbesondere Fotos, aber auch andere Unterlagen und Dokumente aus privater Hand, sofern eine stadtgeschichtliche Bedeutung, nicht zuletzt im Hinblick auf Alltagsleben und Gesellschaft, erkennbar ist. Für weitere Informationen und Absprachen steht das Stadtarchiv gerne zur Verfügung.

Hausanschrift

Rathausplatz 1
79576 Weil am Rhein
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Öffnungszeiten

Telefonische Erreichbarkeit

Montag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dienstag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mittwoch
8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr
Freitag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Persönlicher Kontakt

Frau Mareike Langenbach

Leiterin des Stadtarchivs

Telefon 07621/704-191
Fax 07621/704-55191
Raum 013

Übergeordnete Dienststellen

Abteilung für zentrale Dienste
 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf...

Piktogramme verschiedener Kontaktmöglichkeiten

Persönlicher Zutritt nur mit Terminvereinbarung:

Der persönliche Zutritt zum Rathaus ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte nutzen Sie hierfür die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Telefonische Erreichbarkeit:

  • Bürgerbüro: Mo und Mi 8-12 Uhr / Di, Do und Fr 8-13 Uhr / Mo 14-17 Uhr / Mi 14-18 Uhr
  • Stadtverwaltung / Ortsverwaltung Haltingen: Mo und Mi 8-12 Uhr / Di, Do und Fr 8-13 Uhr / Mo 14-17 Uhr / Mi 14-18 Uhr
  • Ortsverwaltung Märkt: Mi 18 - 19:30 Uhr 
  • Ortsverwaltung Ötlingen: Do 17 - 19 Uhr

Postadresse:

Stadt Weil am Rhein
Postfach 1220
Rathausplatz 1
79574 Weil am Rhein

Kontakt per E-Mail (unverschlüsselt):

  • stadt@weil-am-rhein.de
  • Mailadressen A-Z... [mehr]

Kontakt per E-Mail (verschlüsselt):

Virtuelle Poststelle der Stadt... [mehr]

Bildschirm mit Vorhängeschloß