Leistungen

Hundesteuer - Befreiung beantragen

Sie können sich in bestimmten Fällen von der Hundesteuer Ihrer Gemeinde befreien lassen.

Zuständige Stelle

die Gemeinde-/Stadtverwaltung des Hauptwohnsitzes des Hundehalters oder der Hundehalterin

Haushaltsabteilung

Persönlicher Kontakt

Inge Schmieder

Abteilungsleiterin Haushaltsabteilung, stellv. Kämmererin

Telefon07621/704-202
Fax07621/704-55202
Raum 220
Elmar Buderer

Sachbearbeiter in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-203
Fax07621/704-55203
Raum 221
Aufgaben

SAP-Betreuung

Diana Bara

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-220
Fax70621/704-55220
Raum 222
Aufgaben
  • Veranlagung der Gewerbe- und Vergnügungssteuer
  • Erhebung von Erschließungs-, Wasser- und Abwasserbeiträgen
Sabrina Kiefer

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-220
Fax07621/704-122
Raum 222
Aufgaben

-

Bettina Ehrengarth

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-221
Fax07621/704-55221
Raum 202
Kathrin Mayer

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-206
Fax07621/704-55206
Raum 222a
Karin Rösch

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-204
Fax07621/704-55204
Raum 221
Kathrin Sierota

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-202
Fax07621/704-55202
Julia Roschek

Sachbearbeiterin in der Haushaltsabteilung

Telefon07621/704-209
Fax07621/704-55209
Raum 219

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen können von Gemeinde zu Gemeinde unterschiedlich sein.

In der Regel sind beispielsweise Rettungs- und Blindenhunde befreit.

Verfahrensablauf

Beantragen Sie die Steuerbefreiung persönlich oder schriftlich. Nutzen Sie das entsprechende Formular Ihrer Gemeinde.

Je nach Angebot liegt es bei Ihrer Gemeinde aus oder steht auch im Internet zum Download zur Verfügung.

Erforderliche Unterlagen

Welche Unterlagen Sie vorlegen müssen, ist, abhängig von den Voraussetzungen der Steuerbefreiung. Bei Blindenhunden kann das beispielsweise eine Kopie des Schwerbehindertenausweises mit den Merkmalen "B", "Bl", "aG" oder "H" sein.

Erkundigen Sie sich vor der Antragstellung bei Ihrer Gemeinde.

Kosten

Keine

Rechtsgrundlage

§ 9 Kommunalabgabengesetz (KAG) in Verbindung mit der jeweiligen Satzung Ihrer Gemeinde

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Finanzministerium und das Innenministerium haben dessen ausführliche Fassung am 10.12.2019 freigegeben.

 

Häufig nachgefragt...

An-/Ummeldung

Hier finden Sie alles rund um das Thema "An-/Ummeldung" in Weil am Rhein.

Bitte beachten Sie: Die An- bzw. Ummeldung ist auch in der Ortsverwaltung Haltingen möglich.

Fundbüro

Lupensymbol

Zum Online-Fundbüro Weil am Rhein

Zum Online-Fundbüro Basel-Stadt/ -Land

(In Huningue ist nur die telefonische Auskunft möglich)

Ausweise / Pässe

Informationen zum neuen elektronischen Personalausweis und Beantragung eines Führungszeugnisses:

www.personalausweisportal.de

Weitere Informationen zum Thema "Führungszeugnisse und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister online beantragen" hier nachlesen... (854,8 KB)

www.fuehrungszeugnis.bund.de

Muster eines Personalausweises

Zum Bereich "Pass-Meldewesen"