Juniorsachverständige für Weil am Rhein

Vanessa Becker Yafet Zewde Elena Brossard

Deine Stadt wird im Rahmen des Projektes vom Verein "Kinderfreundliche Kommunen e. V." begleitet.
 
Weil am Rhein will noch kinder- und jugendfreundlicher werden. Kinder und Jugendliche sollten dabei mitreden!
Der Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V.“ begleitet deine Stadt bei dieser Aufgabe. Der Verein hat einen Beirat, die Sachverständigenkommission gegründet. Darin sind neben verschiedenen Fachexperten vor allem Menschen aus den ausgewählten sechs Städten.
Damit Jugendliche im Projekt von Anfang an mitreden und mitbestimmen können, wurden junge Menschen aus deiner Stadt in die Sachverständigenkommission berufen.
 
Als Sachverständige oder Sachverständiger können sie mitentscheiden, welche Anforderungen die sechs Städte erfüllen müssen, um als kinderfreundlich ausgezeichnet zu werden. Konkret heißt das, dass junge Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Kommunen aus ganz Deutschland, ihre Sichtweise zu Themen der kinder-(und jugend-) freundlichen Kommune gleichberechtigt in das Gremium einbringen.
 
Die jugendlichen Sachverständigen entwickelten im Sommer 2013 eine neue Methode zur Jugendbeteiligung, ein Brettspiel (www.stadtspieler.com) und sie gehen in eine der Arbeitsgruppen, die zu den Anforderungen an die Städte diskutieren.

 

Ansprechpartner im Rathaus

Fr. Michaela Rimkus, Projektleitung
Tel. 07621/704-154
E-Mail m.rimkus@weil-am-rhein.de

Fr. Susanne Maria Kraft, Leiterin Abteilung für Soziales, Schulen und Sport
Tel. 07621/704-150
E-Mail susanne.maria.kraft@weil-am-rhein.de

Juniorsachverständige für Weil am Rhein

Projektträger

www.kinderfreundliche-kommunen.de

Aktualisierter Flyer 2016 (2,747 MB)
<< Flyer (1,151 MB) >> (Urheber: Kinderfreundliche Kommunen)

Nächste Veranstaltung

Derzeit keine Veranstaltung.

Die nächsten Schritte

Aktuell

Umsetzung des Aktionsplanes

Ein Leitfaden unterstützt die Kinder- und Jugendbeteiligung während des Verwaltungshandelns.

Der Gemeinderat gibt grünes Licht für die Einführung eines Nachtsportangebots in Weil am Rhein.

Der Kinder- und Jugendetat steht ab sofort zur Verfügung. Das Jugendparlament entscheidet über deinen Antrag.

Der Leitfaden zur Kinder- und Jugendbeteiligung kann an dieser Stelle heruntergeladen werden. (1,144 MB)

Alle Unterlagen zum Kinder- und Jugendetat findest du hier.

Das Leitbild "Grundsätze der Kinderfreundlichen Kommune Weil am Rhein" wurde am 16.02.2016 vom Gemeinderat der Stadt Weil am Rhein einstimmig beschlossen.
(vgl. hierzu auch Presse vom 10. /11.02.2016)

Leitbild der kinderfreundlichen Kommune Weil am Rhein (221,8 KB)


Das Jugendparlament erarbeitet Vergaberichtlinien für den Kinder- und Jugendetat.
 
Im Stadtbauamt wurde mit der Planung eines Unterstandes für Jugendliche begonnen.



Kinderrechte-Koffer
Seit Oktober 2015 stehen drei Kinderrechte-Koffer bereit. Sie beinhalten umfangreiches Informations- und Unterrichtsmaterial. Die Koffer können von Schulen bei der Kinder- und Jugendbeauftragten ausgeliehen werden. Der erste Koffer ist bereits auf Reise.

Informationen zum Kinderrechte-Koffer (513,6 KB)

- Darstellung "Der Weiler Weg zur Kinderfreundlichen Kommune" (2,932 MB)
- Eindrücke aus den Beteiligungsverfahren (7,7 MB)

Die Spieleausgabe der Treff- und Infobox im Rheinpark macht Winterpause und hat daher geschlossen. Weitere Informationen gibt es im Flyer zur Treff- und Infobox. (1,884 MB)


Die Nachtsportsaison 2018/19 beginnt am 19.10.2018 und endet am 12.04.2019

Besuche uns auf facebook unter Nachtsport Weil am Rhein

Informationsmaterial vergangener Termine

Nachtsport Weil am Rhein
(Flyer zum Download (451 KB))

Sicherer Schulweg
Auf Anfrage der Kinder- und Jugendbeauftragten erarbeiten Schülerinnen und Schüler der Weiler Grundschulen, wo in der Stadt zum Schuljahresbeginn das Banner "Tempo runter bitte! Schulanfang" angebracht werden sollte.

Weitere Informationen auch unter der Rubrik "Pressemitteilungen"

Die Klasse 5d der Realschule Dreiländereck beschäftigt sich seit Oktober mit den Kinderrechten. Sie übt ein Theaterstück ein und leistet dadurch einen tollen Beitrag die Rechte bei Kindern und Jugendlichen bekannt zu machen.

Präsentation zum Theaterstück "Kinderrechte" (2,045 MB)

Pressemitteilung "Alle Kinder haben die gleiche Rechte" (Quelle: Weiler Zeitung)
Pressemitteilung "Das Recht auf Respekt und auf Entfaltung" (Quelle: Badische Zeitung)

Teilnahme am Kinder- und Jugendtag von Weil-aktiv e.V. am 09. Juli 2016

Es gibt Informationen zur Umsetzung des Aktionsplanes und zu den Kinderrechten. Die Klasse 5d der Realschule Dreiländereck führt ein Theaterstück auf. Für deinen Slogan gibt es eine Buttonmaschine.

"Prall gefülltes Programm" (Quelle: Badische Zeitung)
"Von der Sonne verwöhnt" (Quelle: Badische Zeitung)
Artikelverweis zur Weiler Zeitung: Innenstadt fest in Kinderhand (9,463 MB)

Besuch einer Delegation aus Wanjugun, Südkorea
(Do, 07. Juli 2016)

Präsentation des Besuches (3,428 MB)