Anmeldung / Abmeldung / Ummeldung

Allgemeines

  • Das Schuljahr beginnt am 01. Oktober und endet am 30. September des Folgejahres. 
  • Anmeldungen (Formular) und Abmeldungen (formlos) werden das ganze Jahr hindurch angenommen und durch ein schriftliches Anschreiben bestätigt. Sie sind bei der Geschäftsstelle der Musikschule einzureichen.
  • An- und Abmeldungen haben durch den Schüler, bei Minderjährigen durch den Inhaber elterlichen Sorge/Gesetzlicher Vertreter, schriftlich gegenüber der Musikschule zu erfolgen.

Anmeldung

  • Aufnahmeberechtigt sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Aufnahme erfolgt grundsätzlich zum 01. Oktober eines Jahres. Scheidet ein Schüler im Laufe des Jahres aus wichtigen Gründen aus oder sind Kapazitäten frei, kann dieser Platz auch sofort neu belegt werden.
  • Die Zahl der Neuaufnahmen kann auf die vorhandenen Plätze beschränkt werden. Die Entscheidung trifft die Schulleitung der Musikschule.
  • Ein Anspruch auf Aufnahme in die Musikschule besteht nur im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten.

Anmeldeformular (52,6 KB)

(am PC ausfüllbar, jedoch ist ein Ausdruck wegen der zu leistenden Unterschrift zwingend)

Abmeldung

  • Die Beendigung des Unterrichts ist grundsätzlich zum 30. September eines Jahres möglich.
  • Die Erklärung hat bis spätestens zum 31. Juli zu erfolgen
  • Abmeldungen während des Schuljahres sind aus besonderen Gründen (insbesondere Wohnortwechsel), oder wenn Ersatzschüler vorhanden sind, möglich. Die Entscheidung trifft die Schulleitung. Sie kann für die Entscheidung die Vorlage geeigneter Nachweise verlangen.
  • Es besteht eine Probezeit von sechs Monaten. Zum Ende der Probezeit ist eine Beendigung des Unterrichts unter Einhaltung einer vierwöchigen Erklärungsfrist möglich.
  • Bei außerordentlichem Austritt vor den Sommerferien wird ein Ferienanteil i. H. v. 2 Kalenderwochen in Rechnung gestellt.
  • Im Grundstufenbereich ist der Rücktritt von der Anmeldung innerhalb 1 Monats gegen Erhebung einer Verwaltungsgebühr in Höhe von 25,- Euro möglich. Diese ist zusätzlich zur monatlichen Kursgebühr zu entrichten.
  • Die Erklärung, nicht mehr am Unterricht der Musikschule teilnehmen zu wollen, hat durch den Schüler, bei Minderjährigen durch die Inhaber der elterlichen Sorge/Gesetzlichen Vertreter, schriftlich gegenüber der Musikschule zu erfolgen. Die Abmeldung erfolgt durch schriftlichen Bescheid der Musikschule.

Abmeldeformular (16,4 KB)

(am PC ausfüllbar, jedoch ist ein Ausdruck wegen der zu leistenden Unterschrift zwingend)

Ummeldung

  • Die Entscheidung über die Einteilung in Einzel- oder Gruppenunterricht in den Instrumentalfächern und im Gesang richtet sich nach den freien Plätzen. Über einen Wechsel der Unterrichtsform während der Ausbildung entscheidet die Schulleitung in Abstimmung mit der Lehrkraft und den Inhabern der elterlichen Sorge bzw. bei Erwachsenen mit dem Schüler. Änderungstermine der Stundenplantermine müssen der Lehrkraft mindestens 14 Tage vorher mitgeteilt werden. Änderungen der Stundenplantermine entbinden nicht von der Gebührenpflicht.